Hugo orientale

Ausnahmeweise gab’s das Ende mal vor dem Anfang 😉 Knickerbocker Glory, das Dessert für Helmuts Geburtstags-Mezzetafel habe ich euch schon vorgestellt.

Zur Begrüßung der Gäste habe  ich einen Apéro mit orientalischen Aromen gesucht. Gefunden habe ich den Hugo orientale bei Mixology. Der alkoholarme Cocktail hat uns bei einem kleinen Vortest überzeugt, allerdings haben wir die Rezeptur etwas angepasst und weniger Limettensaft verwendet.

Der Drink kommt erfrischend, fruchtig und leicht daher und glänzt mit einer tollen Farbe!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hugo Orientale
Kategorien: Getränk, Apero, Orient
Menge: 1 Person

Zutaten

H KARKADEH-EISTEE (MEHR ALS BENÖTIGT)
13 Gramm Getrocknete Hibiskusblüten
500 ml Kochendes Wasser
25 Gramm Zucker
H COCKTAIL
20 ml Granatapfelsirup
10 ml Limettensaft; frisch gepresst
50 ml Karkadeh-Eistee (Hibiskusblütentee)
3 Eiswürfel
100 ml Prosecco oder Champagner
1 Zweig Frische Minze
H GLAS
Rotweinglas

Quelle

modifiziert nach
Mixology
(Original: Rezept des Maison Blunt, Zürich)
Erfasst *RK* 10.07.2018 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Rechtzeitig den Karkadeh-Eistee zubereiten: Das Wasser zum Kochen bringen und über die getrockneten Hibiskusblüten gießen. 8 Minuten ziehen lassen, dann den Tee durch ein Sieb in eine Kanne gießen und 25 Zucker darin auflösen. Erkalten lassen, bis zur Verwendung im Kühlschrank kalt stellen.

Für den Cocktail Sirup, Limettensaft und Eistee in ein großes Rotweinglas geben. Eiswürfel hinzugeben und mit einem Löffel umrühren. Minze anschlagen und ins Glas geben, mit Prosecco/ Champagner auffüllen und noch einmal vorsichtig umrühren.

Anmerkung Petra: leicht, fruchtig und erfrischend. Schöne Farbe!

=====

2 Antworten auf „Hugo orientale“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.