Gefülltes Fladenbrot mit Merguez

Gestern waren wir wieder zu einem Cacheausflug Richtung Donau unterwegs. Erfahrungsgemäß kommen wir dann mit gutem Hunger nach Hause, ewig lang will ich allerdings auch nicht mehr in der Küche stehen.

gefülltes Fladenbrot

Dieser Teller war wirklich blitzschnell gemacht: in der würzig-pikanten Füllung von aufgebackenen TK-Dönerbrötchen verbergen sich Helmuts selbst gemachte Merguez sowie meine Schmortomatensauce, pikant mit Baharat und Oliven abgeschmeckt. Die Idee stammt aus dem Kochbuch Honig & Orangenblüte – so schmeckt Marokko*, wird dort allerdings mit Rinderhack und nur einer Tomate gemacht.

Wohlig gesättigt konnten wir uns anschließend dem sonntäglichen Tatort widmen 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefülltes Fladenbrot mit Merguez-Ragout
Kategorien: Brot, Gefüllt, Wurst, Marokko
Menge: 2 Personen

Zutaten

2     Weiche Fladenbrote (hier Döner-Fladenbrote vom
      -Türken, gut
      -100 g, Durchmesser 12-14 cm)
H RAGOUT
1 Essl.   Olivenöl
1     Rote Zwiebel; gehackt
300 Gramm   Merguez; gehäutet, zerkleinert; ersatzweise
      -Rinderhack
1     Knoblauchzehe; gehackt
1 Essl.   Tomatenmark
200 Gramm   Tomatenpolpa* (P: meine Schmortomatensauce)
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Baharat-Gewürz; nach Geschmack
  Einige   Oliven; gehackt (Original 50 g)
1 Handvoll   Glatte Petersilie; gehackt
H SOWIE
      Salatblätter; in Streifen geschnitten
2     Zitronenviertel

Quelle

  modifiziert nach John Gregory-Smith
  Honig & Orangenblüte – so schmeckt Marokko
  Erfasst *RK* 14.05.2018 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin anschmoren, dann dem Knoblauch zugeben. Die Temperatur erhöhen und die Merguez anbraten, bis sie krümelig und braun sind. Das Tomatenmark einrühren, dann die Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Baharat pikant würzen. Alles sanft schmurgeln lassen, bis die Sauce eindickt und aromatisch duftet. Zum Schluss Oliven und Petersilie einrühren.

Die Fladenbrote im Backofen erwärmen, dann halb aufschneiden. Zuerst mit Salatstreifen belegen, dann das Ragout darauf verteilen. Die gefüllten Fldenbrote mit Zitronenvierteln servieren.

Anmerkung Petra: sehr schnell gemacht, schmeckt prima!

*Im Original wird eine Tomate, 2 El Tomatenmark, 2 El Chilisauce sowie 3-4 El Wasser verwendet.

=====

2 Antworten auf „Gefülltes Fladenbrot mit Merguez“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.