Gemüse-Tagine mit Joghurt

Bei der Suche nach weiteren 5:2-tauglichen Rezepten (pro Person um 400-450 kcal) kam mir die aktuelle essen & trinken zu Hilfe.

Gemüse-Tagine

In diesem Gemüse-Schmortopf vereinen sich Möhren, Knollensellerie, Topinambur (aus eigener Ernte), Tomaten und Kichererbsen, das ganze wird mit Kreuzkümmel, Safran, Rosinen und Zimt orientalisch gewürzt und zum Schluss mit Granatapfelkernen, Minze und Petersilie bestreut.

Gemüse-Tagine mit Joghurt

Ich habe das Gericht mit einem Klecks Joghurt anstatt des gerösteten Brotes als Beilage serviert. Darf es gerne wieder geben!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüse-Tagine mit Kichererbsen und Joghurt
Kategorien: Gemüse, Orient, Diät
Menge: 2 Personen

Zutaten

3/4 Teel.   Kreuzkümmelsamen
200 Gramm   Bundmöhren*; quer halbiert, dickere auch längs
      -halbiert
200 Gramm   Knollensellerie*; in Spalten
200 Gramm   Topinambur*; halbiert
15 Gramm   Rosinen
1 Briefchen   Safran
2 Essl.   Heiße Gemüsebrühe; zum Einweichen
250 Gramm   Stückige Tomaten (Dose)
3 Teel.   Limettensaft (1 Limette)
10 Gramm   Honig
1/2 Teel.   Fleur de Sel
      Piment d'Espelette
20 Gramm   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
75 ml   Gemüsebrühe
1/2     Zimtstange
200 Gramm   Gekochte Kichererbsen (Dose, hier selbst gekocht)
      Frische Minzblätter; grob gehackt
      Glatte Petersilie; grob gehackt
2 Essl.   Ausgelöste Granatapfelkerne
100 Gramm   Joghurt
      Zitronensaft

Quelle

  modifiziert nach
  essen & trinken 2/2018
  Erfasst *RK* 17.01.2018 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Kreuzkümmel in einem trockenen Topf anrösten, abkühlen lassen.

Rosinen und Safran in der heißen Brühe einweichen.

Limettensaft mit Honig, Fleur de Sel und Kreuzkümmel verrühren.

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Das Öl in einem Bräter erhitzen. Möhren, Sellerie und Topinambur darin bei mittlerer bis starker Hitze anbraten, bis braune Stellen auftreten, mit Salz und Pfeffer würzen. Limetten-Honig-Mischung, Tomaten, Gemüsebrühe, Safran-Rosinen-Mischung und Zimtstange zugeben, umrühren und einmal aufkochen lassen. Zudecken und für 40 Minuten auf die zweitunterste Schiene im Backofen schieben.

Die Kichererbsen in den Bräter geben, einmal umrühren, nochmal abschmecken und weitere 15 Minuten garen.

In der Zwischenzeit Joghurt mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Den Topf aus dem Ofen nehmen. Gemüse-Tagine mit den frischen Kräutern und den Granatapfelkernen bestreuen, den Joghurt dazu servieren.

Anmerkung Petra: Würziges Gemüsegericht, prima. Pro Person etwa 450 kcal.

*alles Gemüse geputzt gewogen

=====

Print Friendly and PDF

8 Antworten auf „Gemüse-Tagine mit Joghurt“

  1. Mei war das lecker! Wir waren beide rundum glücklich mit diesem Gericht und hungrig blieb keiner, es ist sogar noch ein Rest da. Das habe ich zur Topinambur-Saison sicher nicht zum letzten mal gemacht.
    Liebe Grüsse aus dem Ländle

  2. hallo petra
    schon seit 2012 lese ich deinen blog und er gefällt mir sehr gut. dieses rezept habe ich gestern gelesen und heute gleich nachgekocht. es war superlecker. danke für deine arbeit.
    viele liebe grüße
    jackie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.