Ratatouille mit Datteln

Zur langsam gegarten Lammschulter mit Labneh, Walnüssen und Granatapfelkernen wollte ich noch eine Gemüse-Beilage servieren.

Ratatouille mit Datteln

Meine Wahl fiel auf ein orientalisches Ratatouille in Rezepte aus der Kasbah*, einem schon älteren Kochbuch mit marokkanischen Gerichten von Kitty Morse. Den besonderen Touch bekommt das Schmorgemüse durch die mitgegarten Datteln. Auch dieses Gericht wurde schon am Vortag vorbereitet und dann einfach noch einmal kurz aufgewärmt. Es passt sicher auch gut zu pikanten Bratwürstchen wie etwa Merguez.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ratatouille mit Datteln
Kategorien: Beilage, Gemüse, Marokko
Menge: 3 bis 4 Personen

Zutaten

4 Essl.   Olivenöl
1 groß.   Zwiebel; gehackt
1 groß.   Rote Paprika; geschält und gewürfelt
3     Tomaten; grob gehackt
1     Frischer Rosmarinzweig
1     Lorbeerblatt
4     Knoblauchzehen; gehackt
1     Aubergine; gewürfelt
2     Zucchini; gewürfelt (P: 350 g)
80-100 Gramm   Datteln; entsteint und gehackt
2 Teel.   Süßes Paprikapulver
      Salz
      Pfeffer
2 Essl.   Mandelblättchen geröstet (P: hier weggelassen)

Quelle

  modifiziert nach
  Kitty Morse
  Rezepte aus der Kasbah
  Erfasst *RK* 27.10.2017 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen auf 190°C vorheizen. In einer mittelgroßen emaillierten Kasserolle (P: ovaler Staub-Bräter) 2 El Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und die Paprikaschote in 4-5 Minuten darin weich schmoren. Die Tomaten, den Rosmarin, das Lorbeerblatt und den Knoblauch zufügen, kurz durchrühren und beiseite stellen.

In einer großen Pfanne die restlichen 2 El Olivenöl erhitzen und Aubergine und Zucchini bei Mittelhitze unter mehrmaligem Wenden goldbraun braten, das dauert etwas. Den Pfanneninhalt zusammen mit Datteln, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in die Kasserolle geben, alles gut vermischen.

Den Deckel aufsetzen und 25-30 Minuten im Ofen garen, bis das Gemüse weich ist. Aus dem Ofen nehmen, den Rosmarinzweig und das Lorbeerblatt entfernen, nochmal abschmecken.

Die Ratatouille mit gerösteten Mandelblättchen garnieren und heiß oder lauwarm servieren.

Anmerkung Petra: Gab es hier als Beilage zur langsam geschmorten Lammschulter mit Walnüssen, deshalb Mandelblättchen weggelassen. Das Gericht lässt sich gut schon am Vortag zubereiten und dann auf dem Herd nochmal aufwärmen. Falls es zu trocken wird, etwas Brühe (hier von der Lammbrühe) zugeben.

=====

Print Friendly and PDF

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Für diese Unterstützung herzlichen Dank!

Merken

Merken

4 Antworten auf „Ratatouille mit Datteln“

  1. Ich hab vor Jahren 2 Stück (diesen kleineren ovalen und einen sehr großen runden) sehr günstig als 2. Wahl erstanden. Sind prima, aber ich sehe keinen Unterschied zu meinen anderen Gussbrätern (der am häufigsten gebrauchte ist uraltes no name-Teil aus der Schweiz, dann hab ich noch einen kleinen Le Creuset).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.