Holunder-Balsamico-Essig

In den Kommentaren zum auf Instagram geposteten Foto unseres Holunderstrauches warf jemand das Wort "Balsamico" in den Raum. Neugierig geworden, habe ich mal gegoogelt und bin auf dieses Rezept gestoßen. Der Zuckerzusatz erschien mir dann aber doch etwas hoch, also ging die Suche weiter.

Holunder-Balsamico-Essig

Bei leckerlife fand ich dann ein Rezept mit wesentlich weniger Zucker, außerdem wurde Palmzucker verwendet, dessen Süßkraft deutlich unterhalb von normalem Haushaltszucker liegt. Allerdings wurden hier keine Beeren, sondern direkt Muttersaft eingesetzt.

Holunder-Balsamico-Essig

Ich habe dann einfach beide Vorgehensweisen vereint: Balsamico mit Palmzucker und Gewürzen, aber mit Holunderbeeren aufgekocht und dann durch ein Tuch abgeseiht. Das ist schnell gemacht und liefert einen angenehm fruchtig-aromatischen dunklen Essig mit schönem Rotstich. In kleine Gläschen abgefüllt eignet er sich hervorragend als kleines Mitbringsel.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Holunder-Balsamico-Essig
Kategorien: Essig, Wildfrucht
Menge: 700 ml

Zutaten

500 ml   Dunkler Balsamico Essig (P: Mazzetti 2 Blatt)
500 Gramm   Holunderbeeren; abgerebelt
100 Gramm   Palmzucker
1 Stange   Ceylon-Zimt
1     Sternanis
5 Essl.   Pimentkörner
5     Nelken

Quelle

  modifiziert nach
  leckerlife
  Erfasst *RK* 26.09.2017 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Balsamico, Palmzucker und die Gewürze in einen Topf geben und erhitzen, bis der Zucker aufgelöst hat. Alles etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann die Holunderbeeren dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die Mischung etwas abkühlen lassen, dann durch ein Mulltuch absieben und in Flaschen füllen.

Schmeckt besonders gut zu kräftigen Salaten, wie z.B. Feldsalat und ist ein prima Geschenk.

Anmerkung Petra: sehr aromatisch-fruchtiger Essig für herbstlich Salate aller Art. Schnell gemacht, auch gut als Geschenk geeignet.

=====

Print Friendly and PDF

Merken

Merken

Eine Antwort auf „Holunder-Balsamico-Essig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.