Gemüse-Kartoffelsuppe mit Stremellachs

Es hat abgekühlt, dicke Wolken tummeln sich am Himmel. Da kann man schon mal wieder ein samtiges Kartoffelsüppchen vertragen, hier in der figurfreundlichen 5:2-Variante – pro Portion (2 Teller) etwa 450 kcal.

Gemüse-Kartoffelsuppe mit Stremellachs

Seine goldgelbe Farbe bekommt es von Möhren, die sich neben Sellerie darin verbergen. Getoppt mit etwas Stremellachs eine feine Sache!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüse-Kartoffelsuppe mit Stremellachs
Kategorien: Suppe, Kartoffel, Gemüse, Fisch, Diät
Menge: 2 Personen

Zutaten

5 Gramm   Butter
60 Gramm   Schalottenwürfelchen
100 Gramm   Möhrenwürfelchen
100 Gramm   Selleriewürfelchen
300 Gramm   Mehlig kochende Kartoffeln; in Würfeln
700 ml   Gemüsebrühe selbst gekocht
250 Gramm   Stremellachs (heiß geräucherter Lachs)
100 ml   Kaffeesahne
      Majoranblättchen; nach Geschmack
      Salz
      Pfeffer
      Schnittlauchröllchen; zum Bestreuen

Quelle

  modifiziert nach
  meine Familie & ich
  Erfasst *RK* 11.07.2017 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

In einem ausreichend großen Topf die Butter erhitzen, das Gemüse darin andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Vom Stremellachs die Haut entfernen und in den Topf geben. Die Suppe bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis das Gemüse ganz weich ist, dabei mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen.

Die Lachshaut herausnehmen und die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Kaffeesahne dazugießen und alles nochmals etwa 5 Minuten köcheln lassen, nach Bedarf noch auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Die Kartoffelsuppe nochmal abschmecken.

Den Stremellachs grob auseinanderzupfen. Die Suppe in tiefe Teller geben, den Lachs hineinlegen und nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

=====

8 Antworten auf „Gemüse-Kartoffelsuppe mit Stremellachs“

  1. Hallo Petra,
    wenn Du den Lachs mit kochst und pürierst, wie Zupfst Du ihn dann noch auseinander? Ich gehe davon aus, Du lässt etwas vom Lachs zum Garnieren übrig oder?
    Gruß Marion

  2. Hallo Petra,
    ich versuche über die Suchen Funktion seit 2 Tagen alte Rezepte zu finden.
    Es geht leider nicht. Was mache ich falsch?
    Liebe Grüße Doreen

  3. Über die Google-Benutzerdefinierte Suche links oben? Keine Ahnung, die nutze ich dauernd, hab damit eigentlich keine Probleme. Worum geht es denn konkret? Unter ein paar gesponsorten Links kommen die Chili und Ciabatta Links.
    Man kann natürlich auch bei Google direkt mit dem Zusatz „Chili und Ciabatta“ suchen.

  4. Sehr fein und auch Hüftkilos werden nicht weiter gefüttert, das gefällt mir frau (ich) wird ja nicht jünger, aber auf Genuss verzichten muss ja auch nicht sein! Danke für Deine Inspiration, das ist so zu sagen eine Win-Win-Option für mich!

  5. Liebe Ira, wir versuchen ja, an 2 Tagen in der Woche zwischen 400 und 500/600 kcal zu bleiben – bei meinem Alter und meiner Größe (1,49) würde ich sonst bei gutem Essen aufgehen wie ein Hefekloß 😉 Das ist mitunter schon eine Herausforderung, denn zum einen soll es schmecken, zum anderen auch sättigen. Hier fanden wir das recht gut gelungen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Ira Moritz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.