Kleckselkuchen mit Vanillepudding und Kirschen

Vor Kurzem flatterte ein Rezepte-Newsletter mit diesem Kuchen ins Haus. Sah fein aus! Allerdings ist ein Blechkuchen – dazu noch mit Süße für Diabetiker – für uns zwei Hanseln doch etwas viel. Aber das lässt sich ja leicht ändern 🙂

KleckselKirschkuchen

Also das Rezept einfach halbiert und mit Zucker gebacken, vom Pudding und den Kirschen habe ich allerdings etwas mehr verwendet und fand es gut so. Leider sind bei mir weder Pudding noch die Kirschen noch so tief eingesunken wie auf dem Originalfoto – hier müsste man gegebenenfalls mit dem Löffel bzw. den Fingern beim Belegen nachhelfen.

KleckselKirschkuchen

Der Kuchen schmeckt angenehm fruchtig-frisch und ist gut transportabel bzw. Picknick-geeignet: ein Teil hat uns in der Kühltasche zu einem Cache-Ausflug begleitet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kleckselkuchen mit Vanillepudding und Kirschen
Kategorien: Kuchen, Früchte, Pudding
Menge: 12 Stücke

Zutaten

H PUDDING
1 Pack.   Bourbon-Vanillepuddingpulver
450 ml   Milch
30 Gramm   Zucker
H TEIG
125 Gramm   Weiche Butter
100 Gramm   Feinster Backzucker
1 Prise   Salz
1/2     Bio-Zitrone: abgeriebene Schale und 2 El Saft
2     Eier (L)
175 Gramm   Mehl
1/2 Pack.   Backpulver
75 Gramm   Saure Sahne
      Butter; für die Form
H SOWIE
1 Glas   (720 ml) Kirschen (P: etwa 300 g verwendet)
      Puderzucker; zum Bestäuben

Quelle

  modifiziert nach
  kochen & genießen 6/2011
  Erfasst *RK* 13.06.2017 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Puddingpulver und 5 EL Milch glatt rühren. die restliche Milch mit dem Zucker aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und etwa 1 Minute köcheln. Mit Klarsichtfolie bedeckt abkühlen lassen.

Die Kirschen abtropfen lassen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier bespannen, den Rand buttern. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker in der Küchenmaschine hell-cremig rühren. Die Zitronenschale zufügen. Die Eier einzeln gut unterrühren, bis sie vollkommen aufgenommen sind. Mehl und Backpulver mischen, m Wechsel mit Zitronensaft und saurer Sahne unterrühren.

Den Teig in die vorbereitete Form streichen. Den Pudding glatt rühren und löffelweise auf dem Kuchen verteilen (P: ich habe etwa 3/4 verwendet, den Rest so gegessen). So viele Kirschen wie gewünscht darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 30-35 Minuten 30 Minuten backen.

Den Kuchen auf einem Rost auskühlen lassen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkung Petra: Schöne Kombi, hat uns gut gefallen. Im Original das doppelte Rezept mit Süße für Diabetiker.

=====

Print Friendly and PDF

4 Antworten auf „Kleckselkuchen mit Vanillepudding und Kirschen“

  1. Wir hätten da noch ein paar Gläser Sauerkirschen und Süsskirschen – und auch genug Puddingpulver im Schrank… Somit alles vorhanden, um das Rezept mal auszuprobieren ,-)
    LG
    Connie

Schreibe einen Kommentar zu Connie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.