Mein Rhabarberkuchen mit Baiser

Kürzlich fragte Magdi bei Instagram nach dem Rezept für meinen Rhababerkuchen, bei ihr würde die Baiserhaube nie so schön. Dazu muss ich sagen, dass ich auch schon Kuchen mit zäher Haube oder zu weichem Baiser produziert habe.

Rhabarberkuchen mit Baiser

Mit dem jetzt festgehaltenen Rezept bin ich aber sehr zufrieden: die Baiserschicht ist schön cremig, die Oberfläche in Teilen knusprig und bleibt das auch noch am nächsten Tag. Wer keine ganz so hohe Schicht haben möchte, verwendet nur 2/3 der Zutaten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rhabarberkuchen mit Baiser (Petra)
Kategorien: Kuchen, Früchte, Baiser
Menge: 1 Kuchen

Zutaten

125 Gramm   Butter
125 Gramm   Feiner Backzucker
1     Ei (Raumtemperatur)
3     Eigelbe (Raumtemperatur)
50 Gramm   Stärke
125 Gramm   Mehl
1 Teel.   Backpulver
750 Gramm   Rhabarber (ungeputzt)
H BAISER
3     Eiweiss
1 Prise   Salz
200 Gramm   Puderzucker

Quelle

  gemischt aus Rezepten von
  Rosa/ Kathi
  Erfasst *RK* 16.06.2015 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Rhabarber schälen und in circa 1-2 cm lange Stücke schneiden.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier belegen.

Butter in der Küchenmaschine schaumig rühren. Zucker dazugeben und schlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Nach und nach Ei und Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Masse sieben, unterziehen. Aus den Teigzutaten einen Rührteig bereiten. Den Teig in die Springform füllen, glattstreichen, den Rhabarber darauf verteilen.

Die Form für 30-40 Minuten in den Backofen schieben, bis die Oberfläche gerade eben anfängt, braun zu werden.

In der Zwischenzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine zu Schnee schlagen. Wenn es beginnt, fest zu werden, den Puderzucker langsam einrieseln lassen. Schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse glänzt.

Die Baisermasse auf dem heißen Kuchen verteilen. Die Form für weitere 10-15 Minuten in den Backofen schieben, bis der Baiser hellbraun ist.

Herausnehmen und auf einem Rost abkühlen lassen, dabei den Rand mit einem Messer lösen und nach 10 Minuten den Springformreand entfernen.

Mit Schlagsahne servieren.

Anmerkung Petra: wunderbar. Boden 40 Minuten, nach 30 Minuten mit dem Baiser begonnen. Der Baiser bleibt schön cremig und in Teilen knusprig, wird überhaupt nicht zäh. Boden und Belagmenge ist von Rosa, Baiser und Backtemperatur von Kathi. Die Baiserschicht wird ziemlich hoch – 2/3 sollten auch reichen.

=====

Print Friendly and PDF

8 Antworten auf „Mein Rhabarberkuchen mit Baiser“

  1. Wie schön, wenn hier viele Köchinnen für ein tolles Ergebnis sorgen, Deine Einschätzung ist für mich immer sehr wichtig, wenn es um tolle Ergebnisse geht, auf Erfahrung kann „frau“ oder man schlecht verzichten.

  2. Jetzt haben wir den leckeren Kuchen verspeist. Das Rezept hat wunderbar funktioniert und die Baisermasse ist ein Traum, an der Oberfläche knusprig, ansonsten luftig weich. Auch der Kontrast zwischen Rhabarbersäure und süßem Baiser hat uns sehr gut gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.