Schinken-Canneloni mit Käse

Wer u.a. üppige Kanelbullar essen möchte, der muss an anderen Tagen eben etwas sparsamer sein mit seinem Kalorienhaushalt 😉

Schinken-Canneloni 5:2

Als 5:2-Essen gab's deshalb am Donnerstag mit einem bunten Gemüsemix und Ziegenfrischkäse gefüllte Schinkenscheiben, eingebettet in einer Tomatensauce, überbacken mit (wenig 😉 Gouda. Wenn man die Zucchini und Paprika für die Füllung schön lange brät – sie sollen durchaus einige Röstaromen aufweisen – dann ist das ein wunderbares "Fasten"-Essen 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schinken-Cannelloni mit Käse
Kategorien: Gratin, Auflauf, Gemüse, LowCarb, Diät
Menge: 2 Portionen

Zutaten

50 Gramm   Zwiebelwürfelchen
300 Gramm   Rote und gelbe Paprikaschoten in Würfeln (netto)
200 Gramm   Zucchiniwürfel netto
10 Gramm   Öl
      Salz
      Pfeffer
1 Prise   Gemahlene Chilis
1 Schuss   Zitronensaft
1 Dose   Stückige Tomaten (400 g)
      Frische Thymianblättchen
4 Scheiben   Kochschinken* (200 g)
50 Gramm   Ziegenfrischkäse (P: 100 g)**
30 Gramm   Gouda, gerieben

Quelle

  modifiziert nach
  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2016
  Erfasst *RK* 10.03.2017 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Zucchini und Paprika zugeben, kräftig anbraten, bis sie leicht braune Stellen aufweisen, das dauert eine Zeit!. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Die Tomaten in eine Schüssel geben, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. 2/3 davon in eine Auflaufform (Bodenfläche 20 x 15 cm) geben.

Die Schinkenscheiben mit dem Gemüse füllen. Den Frischkäse darauf verteilen, Schinken aufrollen. Die Rollen nebeneinander in die Form geben. Mit den restlichen Tomaten und dem Gouda bestreuen. Im heißen Ofen im unteren Drittel 10-15 Minuten goldbraun backen (Ich hatte das vorbereite Gericht kalt in den Backofen geschoben: das hat bei mir eher 20-30 Minuten gebraucht).

Anmerkung Petra: schmeckt richtig klasse! Pro Person etwa 400 kcal.

*bei mir waren es 5 Scheiben Schinken – ich habe eine der Länge nach geviertelt und auf die anderen verteilt.

** ich hatte noch 50 g Ziegenfrischkäse übrig, diese mit dem Gouda auf dem Gratin verteilt. Damit erhöht sich die Kalorienanzahl pro Person auf 450.

=====

Print Friendly and PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.