Minestrone mit Mangold, Quinoa und Ei

Bevor es in den Feiertagen erfahrungsgemäß üppiger zugeht, haben wir nochmal brav unsere 5:2 Fastentage durchgezogen.

Minestrone mit Quinoa und Ei

Im Kühlschrank lag noch eine halbe Mangoldstaude, die von der Rib Roast-Gemüsebeilage übrig geblieben war. Die Suche in der Datenbank spuckte auch tatsächlich ein passendes Rezept aus der Brigitte aus, eine Minestrone mit Quinoa und Ei – also Minestrone mal etwas anders. Auch wenn ich nicht der allergrößte Mangold-Fan bin: geschmeckt hat uns die Kombination.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Minestrone mit Mangold, Quinoa und Ei
Kategorien: Suppe, Gemüse, Eiergericht, Diät
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Tomaten
700 ml   Gemüsebrühe
5     Safranfäden
1     Lorbeerblatt
50 Gramm   Zwiebelwürfelchen
150 Gramm   Möhrenwürfelchen
150 Gramm   Fenchelwürfelchen
150 Gramm   Mangold; Stiel und Blätter getrennt in Streifen
10 Gramm   Olivenöl
240 Gramm   Gekochte weiße Bohnen
50 Gramm   Weißer Quinoa; gut abgespült
      Salz
      Pfeffer
1 Tropfen   Zitronensaft
2 Gramm   Bio-Eier (M)
2 Essl.   Gehackte Petersilie

Quelle

  nach Brigitte
  Erfasst *RK* 14.12.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Tomaten vierteln, Inneres herauskratzen und mit der Gemüsebrühe, Safran und Lorbeer verrühren. Das Tomatenfleisch würfeln.

Das Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln, Möhren, Fenchel und Mangoldstiele bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten unter Rühren andünsten.

Die Gemüsebrühe zugeben und etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln.

Falls Bohnen aus der Dose verwendet werden, diese abgießen und abspülen. Quinoa, Bohnen und Mangoldblätter zur Suppe geben, bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten garen.

Minestrone mit Salz, Pfeffer und einem Tropfen Zitronensaft abschmecken, mit Petersilie bestreuen.

Die Eier etwa 7 1/2 Minuten wachsweich kochen, pellen und halbiert zur Suppe servieren.

Pro Person gut 400 kcal

=====

Eine Antwort auf „Minestrone mit Mangold, Quinoa und Ei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.