Schneller Mezze-Mix

Ich liebe bunte Mezze-Tafeln sehr, leider sind sie doch mit relativ viel Arbeit und Vorbereitung verbunden, wenn man eine gewisse Vielfalt auf den Tisch bringen will. Aufmerksam habe ich deshalb diese Zusammenstellung gelesen – das hörte sich ja erfreulich einfach und schnell an.

Mezzeplatte

Vor Kurzem war Kathi samt Freund zu Besuch, tagsüber hatten wir Termine. Perfekte Gelegenheit, die Gerichte auf den Tisch zu bringen!

Beim Hummus habe ich keine Experimente gemacht und auf eines meiner Lieblingsrezepte zurückgegriffen, den pikanten Hummus. Den habe ich schon am Vortag gemixt und zugedeckt kalt gestellt.

Mezzeplatte

Der Garnelensalat lässt sich – zumindest teilweise – auch schon einige Stunden im Voraus machen. Die Platte mit Gurken, Joghurt und Feta dagegen sollte man wirklich erst frisch machen, sie ist blitzschnell angerichtet. Dann noch ein Glas mit eingelegten Artischocken öffnen – sei es selbst gemacht oder einfach schlicht und einfach gekauft – und alles mit türkischem Fladenbrot und einem Glas Rotwein servieren. Darf es gerne wieder geben!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Schneller Mezze-Mix
Kategorien: Mezze, Gemüse, Hülsenfrüchte, Krustentier
Menge: 4 Personen

Zutaten

H HUMMUS
      Pikanter Hummus (s. Rezept); oder Hummus nach
      -dem Lieblingsrezept
      Olivenöl
      Paprikapulver
H GARNELENSALAT MIT TOMATEN UND OLIVEN
300 Gramm   Gekochte geschälte Garnelen; aufgetaut
16     Kalamata-Oliven
5     Cocktailtomaten; in Spalten
2     Frühlingszwiebeln; in Ringen; Helles und Grünes
      -getrennt
1     Bio-Zitrone: abgeriebene Schale und
2 Essl.   Zitronensaft
4 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
1 Prise   Gemahlene Chilis
      Gehackte Petersilie
H GURKE MIT JOGHURT UND FETA
2/3     Salatgurke; ungeschält in dünnen Scheiben
100 Gramm   Griechischer Joghurt (P: mein sahniger Joghurt)
      Salz
      Pfeffer
100 Gramm   Feta; gewürfelt
      Gehackte Minze
H SOWIE
1 Glas   Marinierte Artischocken
      Türkisches Fladenbrot

Quelle

  modifiziert nach
  Jill Dupleix
  Bon Appétit
  August 2009
  Erfasst *RK* 03.10.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Hummus nach Anweisung zubereiten – das kann schon am Vortag erledigt werden. Zugedeckt kalt stellen. Vor Gebrauch in eine Schüssel füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Paprikapulver bestäuben.

Für den Garnelensalat Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Chilipulver verschlagen. Garnelen, Oliven, Zitronenschale und das Weiße der Frühlingszwiebeln zugeben und alles gut mischen. Kann bis hierher 4 Stunden vorher zubereitet werden, kalt stellen. Vor dem Servieren die Tomaten und das Frühlingszwiebelgrün untermischen, nochmal abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Für die Gurke mit Joghurt und Feta die Gurkenscheiben leicht überlappend nebeneinander auf einer Platte auslegen. Den Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Teil der gehackten Minze verrühren. Den Joghurt auf den Gurken verteilen, den Schafskäse darauf geben, mit der restlichen Minze garnieren.

Die Artischocken abgießen und in einem Schälchen anrichten.

Den Mezze-Mix mit türkischem Fladenbrot servieren.

Anmerkung Petra: Wenn der Hummus fertig ist, geht der Rest wirklich ganz fix. Schönes Abendessen! Die Mengen kann man nach den eigenen Vorlieben anpassen und für mehr Leute gegebenenfalls mit anderen Mezze ergänzen.

=====

Print Friendly and PDF

3 Antworten auf „Schneller Mezze-Mix“

  1. Toll, gefällt mir sehr gut (ich hatte das ja schon auf Instagram bewundert). Und dann die Teller! Das ist Prego Botanic, oder? Die habe ich neulich bei Amazon entdeckt und auf mein Tableware-Board gepinnt, weil ich sie so schön fand 🙂

  2. Mezze-Mix… Mezzo Mix… das Kopfkino läuft… 😉
    So oder so: Danke, dass Du just in dem Moment (D)eine Aleitung postest, da ich mich frage, wie ich das, was ich bei unserer türkischen Gemüsefrau so liebe, schnell und unkompliziert selbst auf den Tisch bringen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.