Thai-Rinderhack-Salat auf Nudeln

Bei food & wine habe ich diesen schnellen Rindfleisch-Salat nach Thai-Art gefunden.

Thai-Hack-Salat auf Tagliolini

Dort wird er über Engelshaar-Pasta, also Capelli d’Angelo serviert, ich habe feine Tagliolini all’uovo verwendet, die schön länger überfällig waren. Ganz schnelle Sommerküche, die uns mit ihren Thai-Aromen sehr gut gefallen hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Thai-Rinderhack-Salat auf Nudeln
Kategorien: Salat, Hackfleisch, Nudel, Thailand
Menge: 2 Personen

Zutaten

H NUDELN
125 Gramm Tagliolini; oder dünne Pasta wie Tajarin,
-Capelli d’Angelo, Fadennudeln
Salz
1/2 Essl. Öl
1 Essl. Geröstetes Sesamöl
H HACK-SALAT
1/2 Essl. Öl
1 Chilischote (Jalapeño); entkernt, gehackt
1 Teel. Fein gehackter Ingwer
300 Gramm Rinderhackfleisch
Salz
1 Essl. Geröstetes Sesamöl
2 Essl. Fischsauce
2 Frühlingszwiebeln; in Ringen
4 Essl. Grob gehackte Minze
2 Essl. Limettensaft (P: 1 1/2 Limetten)
20 Gramm Mandelblättchen; geröstet; grob gehackt
2 Limettenschnitze (1/2 Limette)

Quelle

food and wine
Erfasst *RK* 13.07.2016 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen. In ein Sieb abgießen, kurz abspülen und in einer Schüssel mit Öl und Sesamöl wenden. Pasta auf 2 Teller verteilen.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Hälfte der Chilis, den Ingwer und das Hackfleisch in dei Pfanne geben, alles etwa 10 Minuten rührbraten, bis das Fleisch leicht gebräunt ist, dabei salzen. Die Pfanne vom Herd nehmen und restliches Sesamöl, Fischsauce, Frühlingszwiebeln, Minze unhd Limettensaft einrühren.

Den Hack-Salat auf den Nudeln verteilen und mit den gehackten Mandelblättchen und den restlichen Chilis bestreuen, mit Limettenschnitzen servieren.

Anmerkung Petra: Klasse Sommeressen, schnell gemacht.

=====

Print Friendly and PDF

Merken

Merken

Merken

Eine Antwort auf „Thai-Rinderhack-Salat auf Nudeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.