Kartoffel-Blumenkohl-Käse-Puffer mit Schnittlauch-Joghurt

Petra allein zu Haus und Lust auf Kartoffelpuffer 🙂 Da noch ein Rest Blumenkohl im Kühlschrank lag, hab ich diesen einfach mit zu den Kartoffeln geraffelt – die Idee stammt im Groben vom Tipp zu diesem Rezept.

Kartoffel-Blumenkohl-Käse-Puffer mit Schnittlauch-Joghurt

Begleitet wurden die Küchlein von einem Klecks Joghurt mit viel frischem Schnittlauch.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Blumenkohl-Käse-Puffer mit Schnittlauch-Joghurt
Kategorien: Kartoffel, Käse, Resteverwertung
Menge: 9 bis 10 Kleine Puffer

Zutaten

250 Gramm   Kartoffeln
100 Gramm   Blumenkohl
1     Schalotte; fein gehackt
1 klein.   Knoblauchzehe; fein gehackt
1 Essl.   Frischkäse (Buko Balance)
1     Ei
30 Gramm   Geriebener Käse (Bergkäse)
1 Essl.   Mehl
      Salz
      Pfeffer
      Butterschmalz; zum Braten
H SCHNITTLAUCH-JOGHURT
100 Gramm   Joghurt
      Salz
      Pfeffer
1/2 Bund   Schnittlauch

Quelle

  eigenes Rezept

Zubereitung

Den Joghurt mit Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen mit einer Platte auf 75°C vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und auf der Röstireibe raffeln. Blumenkohl dazureiben.

Die Masse mit Schalotte, Knoblauch, Frischkäse, Ei, Käse und Mehl verühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel jeweils 4-5 Kleckse von der Kartoffelmasse hineingeben und zu Küchlein flachdrücken. Von beiden Seiten goldbraun backen und im Backofen warmhalten. Den restlichen Teig genauso verarbeiten.

Die Puffer mit dem Schnittlauch-Joghurt servieren.

Anmerkung Petra: Einfach, prima.

=====

Print Friendly and PDF

Merken

4 Antworten auf „Kartoffel-Blumenkohl-Käse-Puffer mit Schnittlauch-Joghurt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.