Amarettini-Mousse-Becher mit Himbeeren, Johannisbeeren und fruchtiger Sauce

Sommervergnügen pur: in den Garten gehen und überall etwas zu Naschen finden! Himbeeren und Johannisbeeren gibt’s im Überfluss und wollen verwertet werden.

Amarettini-Mousse mit Himbeeren und Johannisbeeren

Einen Mix der beiden Beerensorten habe ich zu meinem bewährten Früchte-Coulis verarbeitet und zusammen mit einem Amarettini-Mousse serviert. Dazu habe ich Mousse und Coulis abwechselnd mit ein paar frischen Früchten in einen Becher geschichtet und noch ein paar zerkrümelte Amarettini dazwischen gestreut. So köstlich!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Amarettini-Mousse-Becher mit Himbeeren, Johannisbeeren und fruchtiger Sauce
Kategorien: Süßspeise, Dessert, Schokolade, Keks, Früchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H MOUSSE
125 Gramm Weiße Kuvertüre
1 Vanilleschote; Mark ausgekratzt
1 Blatt Weiße Gelatine
1 Ei (L)
1 Essl. Orangenlikör
250 Gramm Schlagsahne
50 Gramm Amarettini; grob zerkleinert
H FRÜCHTE-COULIS
250 Gramm Johannisbeeren (evt. TK, aufgetaut)
100 Gramm Himbeeren (evt. TK, aufgetaut)
50 ml Cassis (Schwarzer Johannisbeerlikör)
50 Gramm Puderzucker; gesiebt, mehr nach Geschmack
1 Essl. Honig
H SOWIE
12 Amarettini; grob zerdrückt
1-2 Handvoll Himbeeren
1-2 Handvoll Johannisbeeren

Quelle

Mousse nach
essen & trinken 4/95
Erfasst *RK* 12.07.2016 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Für die Mousse die Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Das Vanillemark unter die Kuvertüre mischen.

Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Das Ei mit dem Orangenlikör in einem Schlagkessel auf dem Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Die Gelatine ausdrücken und in der Creme auflösen.

Die Kuvertüre unter die Eiercreme rühren. Schlagkessel in kaltes Wasser setzen und die Creme kaltrühren. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit den Amarettini nach und nach unter die Schokoladencreme heben. Die Mousse mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Für den Früchte-Coulis die Johannisbeeren und Himbeeren mit Likör, Puderzucker und Honig pürieren und durch die Flotte Lotte drehen.

Zum Anrichten einige Johannisbeeren und Himbeeren in ein Glas oder einen Eisbecher geben. Jeweils einen guten Esslöffel Mousse darauf setzen, etwas Coulis darübergießen und mit ein paar Amarettinbröseln bestreuen, das in gleicher Reihenfolge noch einmal wiederholen. Mit ein paar frischen Früchten garnieren und sofort servieren.

Anmerkung Petra: köstliche Kombination aus süßer Mousse, säuerlich-fruchtiger Sauce und knusprigen Bröseln.

=====

Print Friendly and PDF

Eine Antwort auf „Amarettini-Mousse-Becher mit Himbeeren, Johannisbeeren und fruchtiger Sauce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.