Bunter Spargel-Kartoffel-Salat mit Schinken

Der Griff zu Spargel ist gerade bei einer Diät eine gute Idee – wenn man nicht gerade Sauce Hollandaise, heiße Butter oder Mayonnaise als Beilage wählt 😉 Das feine Gemüse schlägt ja nur mit knapp 20 kcal pro 100 g zu Buche.

Bunter Spargel-Kartoffel-Salat mit Schinken

Bei diesem 5:2-tauglichen Spargel-Kartoffel-Salat mit gekochtem Schinken oder magerem Kasseler Aufschnitt darf man ganz ungeniert zugreifen und sich satt essen, das Konto bleibt dennoch unter dem Zähler von 400 kcal stehen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bunter Spargel-Kartoffel-Salat mit Schinken
Kategorien: Salat, Gemüse, Kartoffel, Schinken, Diät
Menge: 2 Personen

Zutaten

H VINAIGRETTE
100-120 ml   Kräftige Gemüsebrühe
2 Essl.   Essig; Menge anpassen
20 Gramm   Öl
      Salz
      Pfeffer
H SOWIE
200-250 Gramm   Kleine festkochende Kartoffeln
1 kg   Weißer Spargel
8     Radieschen; in Stiften
50-100 Gramm   Blattsalat; in mudgerechten Stücken
50 Gramm   Rucola; grob geschnitten
      Gehackte frische Kräuter; nach Geschmack
200 Gramm   Gekochter Schinken oder Kasseler Aufschnitt

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 17.05.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten für die Vinaigrette verrühren.

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, pellen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Noch warm in die Vinaigrette geben.

Den Spargel schälen, in Stücke schneiden und nach der bevorzugten Methode kochen. Noch warm zur Vinaigrette geben und gut durchziehen lassen.

Teller mit Blattsalat auslegen. Rucola und Radiechen zum Spargel- Kartoffelsalat geben, mischen, nochmal abschmecken und auf dem Salatbett verteilen. Salat mit frischen Kräutern bestreuen und mit gekochtem Schinken oder Kasseler Aufschnitt servieren.

Anmerkung Petra: Knapp 400 kcal pro Portion. Üppige Portion, die gut satt macht!

=====

Print Friendly and PDF

 

 

3 Antworten auf „Bunter Spargel-Kartoffel-Salat mit Schinken“

  1. ich würd den schinken oder aufschnitt weglassen, passt meiner meinung nicht zum spargel und stattdessen noch ein paar stangen dazu legen! oder die “ freiwerdenden kalorien“ für ein glas gutedel nutzen…

  2. Liebe duni, lass dir die Abänderung gut schmecken! Für uns ist Schinken eine klassische Beilage zu Spargel, die hier durch ihren Eiweißgehalt zusätzlich punktet und lange satt hält. Und so gerne ich Wein trinke: an Fastentagen lass ich mich nicht verführen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.