Rote-Bete-Eintopf mit Hackfleisch und Dill

Da schien schon der Frühling gekommen – und was ist jetzt das? Es schneit, schneeregnet und graupelt bei unwirtlichen Temperaturen, die Krokusse verschwinden unter einer weißen Decke.

Rote-Bete-Eintopf mit Hackfleisch und Dill

Da tischt man gerne nochmal einen wärmenden Eintopf auf. Diesen hier mit viel Gemüse und etwas Hackfleisch habe ich in der Februar-Ausgabe der essen & trinken gefunden. Besonders gut hat mir die Verwendung von knackigen Romana-Salat-Streifen ganz am Schluss gefallen. Der duftige Dill lässt dann auch schon wieder Frühlingsgefühle sprießen!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote-Bete-Eintopf mit Hackfleisch und Dill
Kategorien: Eintopf, Gemüse, Hackfleisch, Nudel
Menge: 2 Personen

Zutaten

1/2 Essl. Butter
1 Essl. Olivenöl
1 Zwiebel; gehackt
1 Knoblauchzehe; fein gehackt
200 Gramm Rinderhackfleisch
250 Gramm Rote Bete; geschält, gewürfelt
1 klein. Kohlrabi; geschält, gewürfelt
250 Gramm Festkochende Kartoffeln; geschält, gewürfelt
1/2 Essl. Kümmel
1/2 Essl. Zucker
1 Essl. Apfelessig; nach Bedarf mehr
600 ml Fleischbrühe
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
75 Gramm Kleine Muschelnudeln
1/2 Mini-Romana-Salat; in Streifen
1/2 Bund Dill; grob gehackt
75 Gramm Saure Sahne

Quelle

nach essen & trinken 2/2016
Erfasst *RK* 02.03.2016 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Butter und Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kümmel und Zucker zugeben und karamellisieren. Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Rote Bete, Kohlrabi und Kartoffeln zugeben und einige Minuten mitdünsten. Mit Essig ablöschen und mit Brühe auffüllen. Lorbeerblatt zugeben, salzen und pfeffern und zugedeckt etwa 45 Minuten garen.

Währenddessen die Nudeln in Salzwasser kochen, abgießen. Saure Sahne mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln, Salatstreifen und Dill unter den Eintopf heben, nochmal abschmecken. Mit saurer Sahne servieren.

Anmerkung Petra: schöner Eintopf für kältere Tage. Die Salatstreifen haben wir gut gefallen, bringen knackige Frische mit.

=====

Print Friendly and PDF

 

5 Antworten auf „Rote-Bete-Eintopf mit Hackfleisch und Dill“

  1. Auch ich habe den Eintopf schon nachgekocht. Auch ich habe es etwas variiert, weil meine Gemüseschublade anderes hergab. Absolut genial, werde ich bestimmt wieder machen, danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.