Süß-saure Linsensuppe mit Gemüse

Weiter geht's mit dem Aufarbeiten von "Altlasten", einem 5:2-"Fastentags"Gericht, was schon im letzten Jahr gekocht wurde. 

Süßsaurer Linsentopf

Gefunden habe ich die Vorlage hier, dann aber doch mit dem Gemüse abgewandelt, was ich gerade im Kühlschrank hatte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Süß-saure Linsensuppe
Kategorien: Suppe, Hülsenfrüchte, Gemüse, vegetarisch, Diät
Menge: 2 Portionen

Zutaten

5 Gramm   Öl
1     Knoblauchzehe; gehackt
75 Gramm   Zwiebelwürfelchen
100 Gramm   Frühlingszwiebeln
130 Gramm   Möhrenwürfelchen
150 Gramm   Zucchiniwürfelchen
130 Gramm   Gelbe Paprikawürfelchen
50 Gramm   Brokkoliröschen
10 Gramm   Tomatenmark
1 Ltr.   Gemüsebrühe
150 Gramm   Tellerlinsen
      Salz
      Pfeffer
H SOWIE
75 ml   Rotwein
2 Essl.   Balsamicoessig
1 Essl.   Ahornsirup

Quelle

  modifiziert nach
  lecker
  Erfasst *RK* 02.02.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Linsen in der Hälfte der Brühe zum Kochen bringen und garen, bis sie fast weich sind.

Das Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse bis auf die Brokkoliröschen darin anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren, mit der restlichen Brühe aufgießen und alles bissfest garen. Nun die Linsen mit Brühe zugießen, den Rotwein dazugeben und nochmal 10 Minuten alles zusammen köcheln, dabei in den letzten Minuten den Brokkoli zugeben, dann mit Balsamico und Ahornsirup abschmecken.

Anmerkung Petra: im Original mit Lauch, Möhren und Knollensellerie ich habe genommen, was im Kühlschrank war. Pro Person etwa 400 kcal.

=====


Print Friendly and PDF

Eine Antwort auf „Süß-saure Linsensuppe mit Gemüse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.