Hähnchenschenkel mit Ananas-Chili-Glasur und buntem Reis

Was gibt es Schöneres, als bei kaltem Wetter den Winter in die Ecke zu schieben und die Karibik auf den Teller zu holen?

Hähnchenschenkel mit Ananas-Chili-Glasur und buntem Reis

Genau das hat Helmut bei #freitagskochtdermann getan, das Rezept hat er in der Bon Appetit vom November gefunden. Ein echter Glücksfall, der unbedingt wiederholt werden muss – wir waren von den fruchtig-scharfen Aromen begeistert! Der Reis mit kleiner Gemüseeinlage war eine schöne Ergänzung.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hähnchenschenkel mit Ananas-Chili-Glasur und buntem Reis
Kategorien: Hähnchen, Früchte, Karibik, Beilage, Reis
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H HÄHNCHEN
4 klein.   Hähnchenschenkel
1/2 Teel.   Gemahlener Koriander
1/2 Teel.   Gemahlener Kreuzkümmel
2 Messersp.   Scharfes Chilipulver
      Salz
      Pfeffer
H SOWIE
1/2     Ananas, entkernt und geviertelt, in 2 cm dicke
      -Stücke geschnitten
H GLASUR
2     Chilischoten, scharf, entkernt, sehr
      -fein gehackt
2     Knoblauchzehen; sehr fein gehackt
200 ml   Ananassaft
60 ml   Apfelessig
2 Essl.   Brauner Zucker
1 Essl.   Mildes Paprikapulver
H REIS
125 Gramm   Basmatireis
2     Frühlingszwiebeln; in Ringen
1     Rote Paprika; geschält, sehr klein gewürfelt
1 Teel.   Pflanzenöl
      Salz
1 Prise   Zucker

Quelle

  Hähnchen modifiziert nach
  Bon Appétit November 2015
  Erfasst *RK* 31.01.2016 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Zuerst den Reis unter fließendem kaltem Wasser spülen. Danach für mindestens 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Ein Würzmix aus Koriander, Kreuzkümmel, Chili, Salz und Pfeffer herstellen. Die gewaschenen und abgetrockneten Hähnchenschenkel damit einreiben. Das Öl in einer ofenfesten Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und die Schenkel mit der Hautseite nach unten etwa 5 Minuten anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen.

In dem Bratfett die Ananasstücke kurz anbraten, dabei wenden.

Die Hähnchenschenkel auf die Ananasstücke legen, die Pfanne für 40 Minuten in den Backofen schieben.

Inzwischen den Reis und die Glasur zubereiten:

Den abgetropften eingeweichten Reis in deinen Topf geben. Soviel Wasser dazugießen, dass das Endglied des kleinen Fingers über dem Reis vom Wasser bedeckt ist. Das Wasser zum Kochen bringen und so lange offen kochen, bis alles Wasser verschwunden ist und sich Krater im Reis gebildet haben. Dann den Deckel auflegen, die Platte ausschalten, und den Reis auf dem noch heißen Kochfeld quellen lassen. Nach 10 Minuten einmal mit der Gabel auflpckern und weitere 10 Minuten zugedeckt stehen lassen.

Während dieser Zeit das Gemüse in etwas Öl anbraten, mit Salz und einer Prise Zucker würzen und knapp gar schmoren. Beiseitestellen und 5 Minuten vor dem Servieren mit dem Reis mischen.

Für die Glasur alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Unter Rühren so lange einkochen, bis eine leicht zähe, klebrige und sirupartige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz fertig abschmecken. Die Glasur soll fruchtig, süß und scharf zugleich schmecken. Beiseitestellen.

Wenn die Hähnchenschenkel gar sind, Hähnchen und Ananas mit der Glasur bestreichen (am besten mit einem Silikon-Pinsel) und nochmal für 2 Minuten ins Rohrschieben. Dann die restliche Glasur auf den Schenkeln verteilen und diese mit dem Reis servieren.

Anmerkung Petra: klasse, superfeines Essen!

=====

 

10 Antworten auf „Hähnchenschenkel mit Ananas-Chili-Glasur und buntem Reis“

  1. Das ist wieder einmal etwas für mein verfressenes Herz. Nun aber einmal ein herzliches Chapeau an Koch Helmut. Man sieht schon auf den Fotos, wie gut das alles schmeckt.
    Beim Reis habe ich mir inzwischen angewöhnt, für die Ruhe noch ein Tuch zwischen Topf und Deckel zu „spannen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.