Lauwarmer bunter Kartoffelsalat mit Stremellachs und Sauerrahm-Dill-Dressing

Petra war wieder mal alleine zu Hause und blätterte durch Kochbücher, um Ideen für's Essen zu sammeln. Lecker sollte es natürlich sein, dazu aber leicht und nicht zu aufwändig, vielleicht ein Salat? In Claus Meyers Salatwerkstatt* begegnete mir ein Kartoffelsalat mit warm geräucherter Forelle, der mich ein bisschen an das feine Rezept für warme Kartoffeln, Radieschen, Zitronen-Liebstöckel- Butter und Kaviar erinnerte.

Lauwarmer bunter Kartoffelsalat mit Stremellachs und Sauerrahm-Dill-Dressing

Ich habe dann allerdings meine eigene Variante nach der Vorlage gebastelt: dünnschalige kleine Kartoffeln habe ich durch Bamberger Hörnchen ersetzt, diese noch warm verwendet. Statt Forelle gab es Stremellachs, an Stelle von Blattsellerie ein Rest Radicchio und einige frische Radieschenblätter, Radieschen und Apfelstückchen durften auch noch mit dazu und brachten knackige Frische.

Mit dem leichten Sauerrahm-Dressing ohne zusätzliches Öl kommt der Salat richtig schön frühlings-frisch daher. Ich schicke das Rezept daher gerne zum Blog-Event Sauer macht lustig, was Zorra diesen Monat veranstaltet.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauwarmer bunter Kartoffelsalat mit Stremellachs und Sauerrahm-Dill-Dressing
Kategorien: Hauptgericht, Single, Kartoffel, Fisch
Menge: 1 Person

Zutaten

200 Gramm   Dünnschalige kleine Kartoffeln (Amandines, P:
      -Bamberger Hörnchen)
125 Gramm   Stremellachs (P: mit Pfeffer)
1/2     Säuerlicher Apfel
      Zitronensaft
3     Radieschen
3-4 Blätter   Radicchio; in Streifen
4-5     Radieschenblätter; in Streifen
2     Frühlingszwiebeln; schräg in Ringe geschnitten
H DRESSIG
75 Gramm   Saure Sahne
2 Teel.   Apfelessig
      Salz
      Pfeffer
10 Gramm   Dill (P: TK)
  Etwas   Abgeriebene Zitronenschale

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 06.03.2015 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Für das Dressing Sauerrahm, Apfelessig und Dill verrühren, mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Apfel schälen und in Würfelchen schneiden, mit etwas Zitronensaft vermischen. Die Radieschen je nach Größe vierteln oder sechsteln, mit etwas Salz bestreuen. Den Stremellachs in grobe Stücke zerpflücken.

Die Kartoffeln kochen, etwas ausdämpfen lassen. Neue junge Kartoffeln kann man ungeschält lassen, Bamberger Hörnchen schälen und je nach Größe halbieren oder dritteln. Die Kartoffeln leicht anquetschen und auf einer Platte verteilen. Stremellachs, Apfelwürfelchen, Radieschen, Frühlingszwiebeln, Radicchio- und Radieschenblätter locker dazwischen schichten (wer hat, gibt noch etwas frischen Dill dazu). Das Dressing in Klecksen auf die Kartoffeln setzen, den Rest Dressing separat dazu reichen.

Anmerkung Petra: wunderbarer frühlingshafter Salat, die Mischung aus verschiedenen Geschmacksrichtungen und Texturen macht's (süß-säuerlich-salzig-bitter-rauchig-knackig…) 🙂

=====

Print Friendly and PDF

*=Affiliate-Link zu Amazon. Wenn darüber bestellt wird, kostet es genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann.

4 Antworten auf „Lauwarmer bunter Kartoffelsalat mit Stremellachs und Sauerrahm-Dill-Dressing“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.