Gebratene Eier in Gewürzsauce

Die altbewährte Kombination Eier und Spinat kommt hier zur Abwechslung einmal in asiatischem Look daher

Gebratene Eier in Gewürzsauce

und der steht ihr ausgesprochen gut 🙂

Die Eier werden zuerst wachsweich gekocht, dann gepellt und in der Pfanne gebraten. Eine Kokosmilchsauce mit einer säuerlichen Gewürzpaste rundet das Gericht ab. Schnell und doch fein!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gebratene Eier in Gewürzsauce
Kategorien: Eiergericht, Sauce, Asien
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H GEWÜRZPASTE
2     Getrocknete Chilischoten; halbiert, entkernt
1/2 Teel.   Koriandersamen
1/2 Teel.   Kreuzkümmelsamen
1/4 Teel.   Braune Senfsamen
1/2 Teel.   Kurkumapulver
1/2 Teel.   Zucker
2 Essl.   Weissweinessig
H EIER
4     Eier
3     Frühlingszwiebeln; Grün in feinen Ringen, das
      -Weiße getrennt gehackt
1     Knoblauchzehe; gehackt
1/2 Essl.   Butter
125 Gramm   Kokosmilch
      Salz
      Erdnussöl; zum Braten

Quelle

  nach
  Annemarie Wildeisen
  Kochen
  Erfasst *RK* 20.01.2015 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Chilischoten mit warmem Wasser bedeckt 15 Minuten einweichen. Dann herausnehmen und hacken.

Im Mörser Koriander, Kreuzkümmel und Senfsamen fein zerreiben. Chilischoten mitmörsern. Kurkuma, Zucker und Essig dazugeben und alles vermischen.

Die Eier in kochendem Wasser 6 Minuten wachsweich kochen. Dann sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Die Eier schälen und mit Küchenpapier trockentupfen.

In einem kleinen Topf die Butter erhitzen. Das Weisse der Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. 2 Esslöffel der Gewürzpaste dazugeben und kurz mitdünsten. Die Kokosmilch dazugießen und die Sauce auf mittlerem Feuer etwa 7-10 Minuten leicht cremig einkochen lassen. Die Hälfte des Frühlingszwiebelgrüns in die Sauce geben und diese mit Salz und Gewürzpaste abschmecken.

Das Öl in einer kleinen Bratpfanne erhitzen, die Eier darin 2-3 Minuten rundum goldgelb braten.

Die Eier in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit der Sauce umgießen. Mit dem restlichen Frühlingszwiebelgrün bestreuen.

Als Beilage passt Basmatireis.

Man kann die Eier auch etwa 1 Minute im 180°C heißen Öl schwimmend ausbacken.

Anmerkung Petra: sehr fein! Sauce sehr lecker, passt sicher auch zu Fisch oder Gemüse. Saucenliebhaber könnten die Zutatenmengen evtl. verdoppeln. Bei uns gab es noch frischen Blattspinat dazu (in Butter mit Zwiebeln und Senfkörnern gedünstet).

=====

11 Antworten auf „Gebratene Eier in Gewürzsauce“

  1. Das klingt wirklich sehr gut – vor allem die säuerliche Note bei der Sauce. Ich mache das Rezept aber lieber noch vor Ostern, dann muss ich mich im Laden noch nicht um die Eier schlagen!

  2. Ja, genau, ich esse nur eine Mahlzeit und versuche da, bei etwa 400 kcal zu bleiben. Ich komme damit gut zurecht – für mich ist einfach klar, es gibt an den Tagen sonst nichts. Mein Mann isst mittags noch etwas um die 200 kcal (2 gekochte Eier, fettreduzierte Würstchen etc.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.