Hühner-Limettensuppe mit Orzonudeln

Da die Packung mit Orzo gerade mal wieder in Reichweite gerückt war, habe ich die reisförmigen Nudeln gleich noch in einer Suppe serviert.

Hühner-Limettensuppe mit Orzonudeln

Das sind Suppen, wie ich sie gerne mag: etwas säuerlich, etwas scharf, mit viel Gemüse – ich liebe darin auch reichlich Koriander, den Helmut frisch aus München mitgebracht hatte. Wer's vegetarisch möchte, lässt die Hühnerbrust weg und nimmt Gemüsebrühe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühner-Limettensuppe mit Orzonudeln
Kategorien: Suppe, Hähnchen, Gemüse, Nudel
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Orzo-Nudeln (reisförmige Nudeln; Risoni oder
      -Kritharaki)
1 Essl.   Olivenöl
3-4     Frühlingszwiebeln; Grünes und Weißes getrennt in
      -Ringen (P: 150 g junger Lauch)
1 groß.   Knoblauchzehe; in dünnen Scheibchen
2     Jalapeno-Chilis; entkernt, in feinen Streifen
100 Gramm   Bundmöhren; in dünnen Scheiben
2 klein.   Hähnchenbrustfilets; in feinen Streifen
100 Gramm   Maiskörner
1 Ltr.   Kräftige Hühnerbrühe; heiß
1-2     Limetten: Saft
4     Cocktailtomaten; entkernt und gewürfelt
1/2 Bund   Frisches Koriandergrün; gehackt

Quelle

  modifiziert nach
  Bon Appetit
  March 2004
  Erfasst *RK* 16.10.2014 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Nudeln in Salzwasser eben gar kochen, abgießen und beiseite stellen.

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Weiße der Frühlingszwiebeln darin anschwitzen. Knoblauch, Möhren und Chilis dazugeben und 2-3 Minuten mitgaren, dann das Hühnerfleisch zugeben und unter Rühren 1 Minute mitbraten. Mit der heißen Suppe aufgießen, zum Kochen bringen und den Mais zugeben, etwa 3 Minuten simmern lassen, dann die Nudeln, die Tomatenwürfel, das Grün der Frühlingszwiebeln und das Koriandergrün einrühren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

Anmerkung Petra: sehr lecker!

=====

9 Antworten auf „Hühner-Limettensuppe mit Orzonudeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.