Bohnensalat mit Feta und Hackbällchen

Seit gut einer Wochen kann ich die ersten Buschbohnen (Primel) ernten – darauf freue ich mich immer besonders.

Für die erste Fuhre habe ich mich von einem Rezept von Annemarie Wildeisen anregen lassen:

Bohnensalat mit Hackbällchen und Feta

Knackiger Bohnensalat mit Kirschtomaten (auch hier kann ich jetzt fröhlich ernten), Feta und kleinen Hackbällchen. Ein superleckeres Essen für sommerliche Tage! Dazu gab es knuspriges Baguette mit T65, ganz frisch aus dem Ofen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bohnensalat mit Feta und Hackbällchen
Kategorien: Hauptgericht, Salat, Gemüse, Hackfleisch, Käse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Grüne Bohnen
      Salz
1 mittl.   Zwiebel; gehackt
1 Bund   Glatte Petersilie; gehackt
1 Essl.   Olivenöl; zum Braten
1     Ei
1 geh. EL   Senf
1 geh. EL   Doppelrahm-Frischkäse (Original: mit Pfeffer)
2 Essl.   Paniermehl
1/3 Teel.   Paprika, edelsüss
1 Prise   Mildes Currypulver
      Schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
250 Gramm   Gramm gemischtes Hackfleisch
2 Essl.   Olivenöl; zum Braten
200 Gramm   Kirschtomaten; je nach Größe halbiert oder
      -geviertelt
80 Gramm   Feta; gewürfelt
H DRESSING
3 Essl.   Weissweinessig
2 Essl.   Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
1 geh. TL   Senf
5 Essl.   Olivenöl

Quelle

  nach
  Annemarie Wildeisen
  Kochen
  Erfasst *RK* 01.07.2014 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Bohnen putzen und je nach Grösse halbieren. In kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest kochen. Durch ein Sieb abschütten und kurz kalt abschrecken.

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Petersilie darin glasig dünsten.Die Hälfte der Mischung in eine Schüssel geben, den Rest für die Salatsauce beiseitestellen. Die Bratpfanne mit Küchenpapier auswischen und zum Braten der Hackbällchen bereitstellen.

Aus Essig, Bouillon, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine Sauce rühren. Die beiseitegestellte Zwiebelmischung und die noch warmen Bohnen zugeben, mischen und etwas durchziehen lassen.

Ei, Senf, Frischkäse, Paniermehl, Paprika, Curry, einige Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle sowie 1/2 Teelöffel Salz zu den Zwiebeln in der Schüssel geben und alles gut mischen. Das Hackfleisch zugeben und erneut alles gut mischen, abschmecken. Die Fleischmasse zu kleinen Bällchen formen (Original: 16 Stück).

In der bereitgestellten Bratpfanne 1-2 El Olivenöl erhitzen. Die Hackbällchen darin rundum insgesamt 7-8 Minuten braten.

Die Kirschtomaten und den Feta zum Bohnensalat geben, mischen, dann die heissen Hackbällchen hinzu geben und den Salat auf einer Platte oder in 2 tiefen Tellern anrichten.

Anmerkung Petra: sehr schöner sommerlicher Salat.

*ich hatte etwas mehr Hackfleisch (340 g), das mit den gleichen Zutaten wie oben verknetet, ergab 23 Bällchen à 20-25 g. Restbällchen schmecken auch kalt prima.

=====

6 Antworten auf „Bohnensalat mit Feta und Hackbällchen“

  1. Das klingt sehr gut und schaut auch so aus!
    Bei mir sind die Stangenbohnen bald soweit, dann werde ich direkt zur Tat schreiten. Sollte damit ja auch gut klappen, oder? Und die ersten Cocktailtomaten sind ebenfalls einsatzbereit.

  2. Wie gut, dass die Bohnen aus dem TK auch schmecken. Was für ein köstlicher Salat, den hättest du gestern posten sollen, dann hätte ich nicht bei knapp 30°C in der Küche Chili kochen müssen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.