Bunter Spargelsalat mit Erdbeeren und Croutons

Gleich an mehreren Stellen stieß ich in den letzten Tagen auf Spargelsalate, die mit Orange verbandelt waren. So war es nur ein kleiner Schritt, meinen grünen Spargel auch so zu verarbeiten.

Bunter Spargelsalat mit Erdbeeren und Croutons

Bei einer Gölles-Essig-Verkostung am letzten Wochenende wurde uns ein grün-weißer Spargelsalat mit Erdbeeren gereicht, also habe ich auch noch einige von den roten Früchtchen im Salat untergebracht. Ein paar gebratene Croutons, etwas Rucola aus dem Garten, ein paar Pinienkerne und 2 zerzupfte Scheiben köstlicher Culatello (kann, muss aber nicht) rundeten das gelungene Mahl ab.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bunter Spargelsalat mit Erdbeeren und Croutons
Kategorien: Hauptspeise, Salat, Früchte, Brot
Menge: 1 Person

Zutaten

350 Gramm   Grüner Spargel
5 mittl.   Erdbeeren
  Etwas   Rucola
2-3 Scheiben   Baguette oder Ciabatta, in Würfeln
  Etwas   Olivenöl; zum Braten
1 Essl.   Pinienkerne; geröstet
2 Scheiben   Culatello; oder anderer Schinken, nach Belieben
H DRESSING
1 groß.   Orange; Saft (100 ml)
1     Schalotte; fein gewürfelt
1 Essl.   Himbeeressig
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Honig-Senf
1 Essl.   Öl

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 27.05.2014 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Spargel putzen, soweit erforderlich schälen und schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren würfeln.

Den Orangensaft in einen kleinen Topf geben und auf etwa die Hälfte einkochen lassen, dabei zum Schluss die Schalottenwürfel zugeben und kurz mitkochen lassen. Vom Herd nehmen, Essig, Salz, Pfeffer und Honig-Senf sowie das Öl einrühren. Abschmecken.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel darin langsam braun und knusprig braten. Herausnehmen und die Pfanne auswischen, erneut etwas Olivenöl darin erhitzen und den Spargel zugeben, salzen. Unter Rühren einige Minuten braten, der Spargel soll aber noch knackig bleiben. Den Spargel in eine Schüssel geben, das Dressing zugeben und lauwarm abkühlen lassen. Zum Schluss die Erdbeeren, die Brotwürfel und den Rucola unterheben, nochmal abschmecken.

Den Salat auf einem Teller anrichten, mit Pinienkernen und Kresse bestreuen. Falls gewünscht, den Schinken grob zerzupfen und auf dem Salat verteilen, alles mit Pfeffer übermahlen.

Anmerkung Petra: sehr schöner Hauptspeisensalat mit feinem Aromen- und Konsistenz-Mix (süß-säuerlich-knackig-salzig)

=====

Print Friendly and PDF

8 Antworten auf „Bunter Spargelsalat mit Erdbeeren und Croutons“

  1. Ich habe schon gehofft, dass Du zur Hausmesse gehst und ich irgendetwas davon bei Dir erspähen kann. 🙂
    Das war doch wirklich ein besonders lohnender Abend für alle Beteiligten beim Basti.

  2. G’spaßig, bei mir ist gerade ein Spargel-Erdbeersalat in der Warteschleife. Ich spare mir dann wohl die weitere Arbeit und verlinke auf Deinen Blog :-)) Lieben Gruß aus Wien von Frau Ziii

  3. So,
    gabs gestern, aber ich habe keinen grünen Spargel bekommen, weisser ging aber auch. Hab nur den Fehler gemacht ihn zu blanchieren und dann anzubraten und wurde etwas zu labrig. Ach ja, einzelne Orangen habe ich nicht bekommen, wurde aus dem orangendressing ein Frenchdrssing. War aber auch so ganz prima!
    //Huebi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.