Ofenkartoffeln mit Speck-Pilzen

Mit Pilzen im Wald schaut es hier ja momentan noch ausgesprochen mau aus – es ist viel zu trocken. Also habe ich mir eben die ersten Pfifferlinge aus dem Laden mitgenommen, dazu gab es noch ein paar schöne Steinpilzscheiben (die allerdings wirklich selbst gesucht) aus der Tiefkühltruhe.

Ofenkartoffeln mit Speck-Pilzen

Dazu passen Ofernkartoffeln – nicht in Alufolie "gegart". sondern mit etwas Butter bepinselt im Ofen gebacken. Mit einem Klecks saurer Sahne ein richtig feines Essen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ofenkartoffeln mit Speck-Pilzen
Kategorien: Kartoffel, Beilage, Pilz
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H KARTOFFELN
2 groß.   Ofenkartoffeln (mehlig) a 250 g
      Butter; zum Bestreichen
      Salz
      Pfeffer
H PILZE
1 Essl.   Butter
50 Gramm   Bacon; in Streifchen
1 mittl.   Zwiebel; gehackt
200 Gramm   Pfifferlinge; grob zerteilt
1 Handvoll   Steinpilze; in Scheiben (P: hier TK)
      Zitronensaft
      Salz
      Pfeffer
2-3     Cocktailtomaten; enthäutet, entkernt, gewürfelt
2-3 Essl.   Gehackte glatte Petersilie
H SOUR CREAM
75 Gramm   Schmand
75 Gramm   Saure Sahne
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 18.07.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Kartoffeln sauber schrubben und abtrocknen, dann mehrfach einstechen und mit Butter bepinseln, salzen und pfeffern und in eine ofenfeste Schale legen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen, die Kartoffeln für 60-75 Minuten in den Backofen schieben.

Schmand und saure Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Speck zugeben und kurz anbraten. die Zwiebeln zugeben und glasig schmoren, dnan die Temperatur erhöhen. Die (falls TK noch gefrorenen Steinpilze einlegen und unter WEnden anbraten. Sobald sie aufgetaut sind, die Pfifferlinge zugeben. Mit einem Schuss Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und unter mehrfachem Wenden braten, dabei sollen die Steinpilzscheiben wenn möglich Pfannenbodenkontakt haben und braun werden. Zum Schluss die Tomaten und die Petersilie zugeben, nochmal
durchschwenken.

Die Kartoffeln auf Tellern anrichten, die Oberfläche einschneiden und die Kartoffeln etwas zusammendrücken, damit sich eine Öffnung bildet. Etwas saure Sahne hineingeben (den Rest separat reichen), die Speckpilze daneben anrichten.

Dazu passt ein grüner Salat.

Anmerkung Petra: Prima!

=====

10 Antworten auf „Ofenkartoffeln mit Speck-Pilzen“

  1. Und dazu noch ein schönes Steak. 😉
    Gute Idee! Ich habe auch noch so viel letztjährige Pilze und der Tiefkühler müsste mal entrümpelt werden…
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.