Glasierte BBQ-Hähnchenschenkel, Salat mit schwarzen Bohnen und Mais

Bei gutem Wetter wird am Wochenende gegrillt, da freue ich mich schon die ganze Woche drauf!

Glasiertes BBQ-Hähnchen mit schwarze Bohnen-Mais-Salat

Diese geräucherten und glasierten Hähnchenschenkel aus der Fine Cooking kann ich euch ganz besonders ans Herz legen. Einfach nur köstlich! Als Beilagen habe ich mir einen Salat aus meinen geliebten schwarzen Bohnen und roh gebratenen Süßkartoffeln ausgesucht.

Making of BBQ-Hähnchenschenkel

In diesem Video werden die einzelnen Schritte sowohl für Kugel- als auch für den Gasgrill ganz genau erklärt: zuerst reibt man das Fleisch mit einem Würz-Rub ein, dann wird auf der kühleren Seite des Grills geräuchert. Auf der heißen Seite folgt ein kurzes Grillen, schließlich wird auf der kühleren Seite mehrmals mit einer vorbereiteten Sauce glasiert.

Hier war die Temperatur gegen Ende schon so weit gesunken, dass Helmut die Schenkel zum Glasieren auf der heißen Seite  gelassen hat. Hier wäre es sinnvoll gewesen, zwischendrin noch einmal einige Kohlen nachzulegen, wie im Rezept beschrieben ist.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Glasierte BBQ-Hähnchenschenkel
Kategorien: Grill, Hähnchen, USA
Menge: 2 Portionen

Zutaten

4 klein. Hähnchenschenkel; im Gelenk durchtrennt
H SAUCE
120 ml Apfelsaft
60 ml Cidreessig
120 ml Ketchup
1 Essl. Dijonsenf
1 Essl. Ahornsirup
1 Teel. Worcestershiresauce
1/4 Teel. Chilisauce (Tabasco o.ä.)
1/4 Teel. Salz
1/8 Teel. Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
H RUB
1/2 Essl. Brauner Zucker
1 Teel. Salz
1/2 Teel. Geräucherter Paprika (Pimentón de la vera)
1/2 Teel. Chilipulver
1/2 Teel. Knoblauchgranulat
1/8 Teel. Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
H ZUM RÄUCHERN
2 Tassen Apfelholz-Chips; mindestens 30 Minuten
-eingeweicht und abgegossen

Quelle

nach Jamie Purviance
Fine Cooking
Issue 123
Erfasst *RK* 03.07.2013 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

In einem kleinen Topf Apfelsaft und Essig über mittlerer Hitze in etwa 5-7 Minuten auf die Hälfte einkochen. Die restlichen Zutaten zugeben und weitere 5 Minuten simmern lassen, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken und beiseite stellen.

Alle Zutaten für den Rub vermischen.

Die Hähnchenteile von überschüssigem Fett befreien und mit dem Rub einreiben.

Den Grill für indirektes Grillen vorbereiten (Methode s. Video unten, erwünschte 150-175°C)

Die gewässerten Chips in 2 Päckchen Alufolie einschlagen, jeweils Löcher einstechen. Die Päckchen auf die heißen Kohlen legen, den Deckel des Grills schließen.

Wenn Rauch auatritt, die Hähnchenteile auf der kühleren Seite des Rosts verteilen. Den Deckel schließen und 45 Minuten räuchern. Falls die Temperatur unter 150°C fällt, die Hähnchenteile rausnehmen und neue Kohlen nachlegen.

Jetzt die Schenkel auf die heiße Seite legen und unter mehrmaligem Wenden bei offenem Grill in 4-5 Minuten knusprig grillen.

Die Stücke wieder auf die kühlere Seite legen und mit einer dünnen Schicht der Sauce bepinseln, den Deckel schließen. Diese Prozedur über 15 Minuten hin mehrfach wiederholen.

Die Hähnchenteile 5 Minuten ruhen lassen und servieren.

Anmerkung Petra: hat uns ganz ausgezeichnet geschmeckt. Als Beilage gab es einen Salat aus schwarzen Bohnen und Mais sowie roh gebratene Süßkartoffeln, was prima passte.

Video unter http://www.finecooking.com/videos/how-to-make-barbecued-chicken.aspx

=====

Schwarze Bohnensalat mit Mais und Tomaten

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Salat mit schwarzen Bohnen und Mais
Kategorien: Salat, Beilage, Grill, Gemüse, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

125 Gramm Getrocknete schwarze Bohnen
1 Lorbeerblatt
1 Getrocknete rote Chilischote
1 klein. Zwiebel; halbiert
Salz
125 Gramm TK-Mais; an- oder aufgetaut
125 Gramm Kirschtomaten; halbiert oder geviertelt
2 Frühlingszwiebeln; in Ringen
1 Jalapeno; entkernt, gehackt
2 Limetten; Saft (3 El)
3 Essl. Olivenöl
1-2 Essl. Gehacktes Koriandergrün

Quelle

modifiziert nach
Fine Cooking Heft 40
Erfasst *RK* 03.07.2013 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Am Vorabend die Bohnen in kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag abgießen und mit 1 l Wasser aufsetzen. Lorbeerblatt, Chilischote, Zwiebel und 1/2 Tl Salz zugeben. Alles zum Kochen bringen, dann bei niedriger Temperatur zugedeckt etwa 75 Minuten köcheln, bis die Bohnen weich sind. Lorbeerblatt, Chili und Zwiebel entfernen. Die Bohnen durch ein Sieb abgießen.

Währenddessen das Dressing zubereiten: Limettensaft, Salz, Pfeffer und Frühlingszwiebeln verrühren, dann das Olivenöl unterschlagen. Die noch warmen Bohnen und den Mais zum Dressing geben und mischen, mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

15 Minuten vor dem Servieren die Tomaten und das Koriandergrün unterrühren, nochmal abschmecken.

Anmerkung Petra: der Salat war bei uns eine Beilage zu den glasierten BBQ-Hähnchenschenkeln, dazu gab es roh gebratene Süßkartoffeln. Passte ausgezeichnet!

=====

14 Replies to “Glasierte BBQ-Hähnchenschenkel, Salat mit schwarzen Bohnen und Mais”

  1. Magdi, ich wohne im klimatisch nicht gerade verwöhnten Bayerischen Wald! An eigene Tomaten ist hier noch nicht zu denken, das geht normalerweise erst Ende Juli/Anfang August los, dauert dann aber bis in die ersten Fröste (wenn wir Pech haben im Septemner) an.

  2. bei uns gabs tintenfisch vom grill! genauer gesagt diese tintenfischtuben( für uns beide 3 stück), die ich asiatisch mariniert hatte und dann ganz kurz und heiss grillte. meine lieblingstubereitung für tintenfisch, bei der er aussen leicht kross und innen weich und zart wird. dazu einen gurkentomatensalat mit koriander und limette, grobgehackte erdnüsse, kalte vermichelli. und natürlich ein kühles augustiner!

  3. eigentlich ganz einfach-die rautenförmig eingeschnittenen tuben werden in einer marinade aus limettensaft, sojasauce, currypulver, knoblauch und chilli ( im orginal käm noch zitronengras rein, habe ich aber auf dem markt vergessen…) ein paar stunden mariniert , dann gehts ab auf den grill! gut schmecken natürlich noch diverse saucen und dips dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.