Süßsaures Schwein mit schwarzem Essig

Wie ich auf das Rezept für Black Vinegar Pork gekommen bin – ich weiß es nicht mehr. Sicher ist allerdings, dass sich mir das Bild der von einer sirupartigen Sauce appetitlich umhüllten Schweinefleischstücke ziemlich tief ins Gedächtnis gebrannt hat.

Süßsaures Schwein mit schwarzem Essig

Beim Einkauf eines Stückes Duroc-Schwein drängte es wieder nach oben und rief zum Nachkochen auf.

Das marinierte Fleisch wird kurz in Kartoffelstärke gewendet und dann in Öl gebraten, bevor es in die würzige Sauce kommt. Diese nimmt der Stärkeüberzug schnell auf, das Resultat sind tatsächlich diese glänzenden Stückchen, die mich schon im Original so fasziniert haben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Süßsaures Schwein mit schwarzem Essig
Kategorien: Fleisch, Schwein, China
Menge: 3 bis 4 Portionen

Zutaten

H MARINADE
1 Essl.   Shaoxing Reiswein
1/2 Essl.   Sojasauce
1/2 Essl.   Ingwersaft; aus geriebenem gepresst
H SOWIE
450 Gramm   Schweinefleisch; in mundgerechten Stücken
      -(Petra: Nacken vom Duroc)
1/4 Tasse   Kartoffelstärke*
      Öl; zum Frittieren
H SAUCE
2 Essl.   Shaoxing Reiswein
2 Essl.   Chinkiang Essig; schwarzer Essig
2 Essl.   Reisessig
1 Essl.   Sojasuace
2 Essl.   Rohzucker

Quelle

  Fleisch nach
  Marc Matsumoto
  no recipes.com
  Erfasst *RK* 21.03.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Schweinefleisch mit den Zutaten für die Marinade in einer Schüssel mischen und eine Stunde ziehen lassen.

Einen schweren Topf etwa 2,5-3 cm hoch mit Frittieröl füllen und auf 170°C erhitzen.

Währenddessen die Kartoffelstärke in eine kleine Schüssel geben. Die Fleischstücke einzeln in der Stärke wenden, dann das Fleisch portionsweise im heißen Öl braten, bis es leicht braun und fast durch ist. Das Fleisch auf einem Rost mit einer dicken Lage Küchenpapier abtropfen lassen.

In einer Sautierpfanne die Zutaten für die Sauce zum Kochen bringen. Die Fleischwürfel hineingeben und köcheln lassen, bis die Sauce das Fleisch sirupartig umhüllt (braucht nur wenige Minuten!).

Dazu passt Duftreis und ein Wokgemüse – hier aus Brokkoli, Möhren, Frühlingszwiebeln und Mu-Err-Pilzen.

Anmerkung Petra: Das Fleisch bekommt durch diese Methode einen ganz speziellen Überzug, lecker! Da weder das Fleisch noch das Gemüse eine nennenswerte Sauce mitbringen, hat mir eine frische Würz-Sauce (aus 3 El Sojasauce, 1 El Reisessig, 1/2 Tl Sesamöl, 1 gehackten Frühlingszwiebel, 1 feingewürfelten roten Chilischote und 1/2 Tl geriebenem Ingwer) zum Darüberträufeln gut dazu gefallen.

=====

12 Antworten auf „Süßsaures Schwein mit schwarzem Essig“

  1. Mist, noch eine neue Flasche im Küchenschrank 😉 (das sieht so gut aus, dass ich wohl schwarzen Essig besorgen muss oder meinst du, man könne ihn durch etwas schwarze Bohnenpaste gemischt mit Reisessig ersetzen?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.