Gurken-Fenchel-Salat

Heute gibt es einen frühlingsgrünen Salat, der quasi "aus dem Kühlschrank" heraus entstanden ist.

Gurken-Fenchel-Salat

Wir fanden diese doch etwas ungewöhnliche Kombination dann aber so schön knackig-frisch, dass ich sie gerne hier vermerken möchte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gurken-Fenchel-Salat mit Joghurt-Dressing
Kategorien: Salat, Beilage, Gemüse
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1/2     Gurke; fein gehobelt
1 klein.   Fenchelknolle; fein gehobelt
1     Frühlingszwiebel; fein geschnitten
H DRESSING
1 Essl.   Joghurt
1 Essl.   Sahne
1 Essl.   Weißer Balsamico
1 Teel.   Honig-Senf
      Salz
      Pfeffer
1 Essl.   Öl
2 Essl.   Dill; gehackt

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 14.03.2013 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten für das Dressing verrühren.

Gurke, Fenchel und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen, etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Anmerkung Petra: als Resteverwertung entstanden, schmeckt prima. Sieht mit ungeschälter Gurke besonders schön aus.

=====

6 Antworten auf „Gurken-Fenchel-Salat“

  1. Ganz lecker, der wäre jetzt genau mein Fall! Die Kombination ist sicher sehr passend und köstlich. Und weil ich die Brownies mit Erdnussbutterstreuseln nachgebacken und da wär der Salat jetzt der perfekte Ausgleich.
    Liebe Grüße!

  2. Das sind die besten Salate, die spontan entstehen, aus dem was da ist, oder weg muss. Interessante Kombis, die man sonst gar nicht ausprobieren würde. Gurken & Fenchel, kann ich mir supergut vorstellen und hab’s mir deshalb gleich gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.