Weißes Gazpacho mit Blumenkohl

Nachdem hier in den letzten Tagen bei Dauerregen sogar noch der Kachelofen befeuert wurde, kann ich nun mit Ausblick auf ein hoffentlich heißes Wochenende meinen Beitrag für's aktuelle Blog-Event Eisgekühlt vorstellen, den Amika von Essen ohne Grenzen ausrichtet.

Weißes Gazpacho mit Blumenkohl

Der Klassiker Gazpacho wurde zwar schon von anderen Bloggern eingereicht, ich habe aber heute eine anders interpretierte Variante für euch: Blumenkohl, Gurke und Mandeln ergeben zusammen mit klassischen Zutaten eine erfrischende weiße Suppe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Weißes Gazpacho mit Blumenkohl
Kategorien: Suppe, Kalt, Sommer, Gemüse, Brot
Menge: 4 bis 6 Personen

Zutaten

1/2     Blumenkohl
2 Scheiben   Toastbrot; entrindet, in Stücke gerissen
40 Gramm   Pinienkerne
1     Knoblauchzehe; fein gehackt
1-2 groß.   Schalotten; fein gehackt
2-3 Essl.   Sherryessig
80 Gramm   Mandelblättchen
1/2     Salatgurke; geschält, grob gehackt
400 ml   Blumenkohl-Kochwasser
      Salz
      Pfeffer
      Zitronensaft
4 Essl.   Olivenöl
H ZUM SERVIEREN
1/2     Salatgurke; Inneres ausgekratzt, in kleinen
      -Würfelchen
20 Gramm   Mandelblättchen; geröstet

Quelle

  Food and Wine
  Erfasst *RK* 13.06.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Blumenkohl in Röschen teilen, in Salzwasser etwa 8-10 Minuten weich kochen. Abgießen, dabei das Kochwasser auffangen, abkühlen lassen.

Blumenkohl, Toastbrot, Mandelblättchen, Pinienkerne, Knoblauch, Schalotten, Sherryessig, Gurke und 400 ml Kochwasser in einen Mixer geben und fein pürieren. Je nach gewünschter Dicke noch etwas Wasser zugeben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Olivenöl zugeben und kurz untermixen. Die Suppe in einen Krug füllen und kalt stellen – kann auch über Nacht gekühlt werden.

Zum Servieren die Suppe in Teller füllen, mit gerösteten Mandelblättchen und Gurkenwürfelchen bestreuen.

Anmerkung Petra: schönes Essen für heiße Tage!

=====

8 Antworten auf „Weißes Gazpacho mit Blumenkohl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.