Lamm-Tagine mit Trockenfrüchten aus dem Crockpot

Bei meiner vorletzen Crockpot-Verwendung zur Herstellung einer Schälerbsensuppe war ich nicht wirklich glücklich. Für diese Lamm-Tagine dagegen ist der Slowcooker einfach perfekt!

Lamm-Tagine mit Trockenfrüchten

Da die Zubereitung "nur" etwa 4 Stunden dauert, ist das Essen auch problemlos als Mittagsmahlzeit geeignet. Eventuelle Gäste können völlig entspannt empfangen werden. Das Fleisch ist sagenhaft zart, Lob ist der Köchin gewiss! Ein Gericht, das "Herzen hochschlagen lässt" und damit mein zweiter Beitrag für das 1001 Nacht-Event von Küchenplausch.

Anders als im Originalrezept der LA Times habe ich Backpflaumen eingesetzt und keine Datteln.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lamm-Tagine mit Trockenfrüchten
Kategorien: Lamm, Dörrobst, Orient, Crockpot
Menge: 3 Portionen

Zutaten

H GEWÜRZMISCHUNG
2 Teel.   Gemahlener Kreuzkümmel
1 Teel.   Kurkuma
1 Teel.   Salz
1/4 Teel.   Frisch gemahlener Pfeffer
1/4 Teel.   Geräucherter Paprika, Pimenton de la Vera
1/4 Teel.   Gemahlene Chilis
H SOWIE
600 Gramm   Lammschulter oder Lammkeule; in Würfeln von etwa
      -5 cm
2 Essl.   Mehl
1 Essl.   Öl
1 Essl.   Butter
1 groß.   Zwiebel; in Streifen
5     Schalotten; je nach Größe ganz oder halbiert
2     Knoblauchzehen; gehackt
1/2 Teel.   Ingwerpulver
100 Gramm   Getrocknete Aprikosen
75 Gramm   Dörrpflaumen
50 Gramm   Rosinen
1/2 Essl.   Honig
275 ml   Brühe (P: Lammbrühe)
1     Zimtstange

Quelle

  nach LA Times
  Erfasst *RK* 21.02.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Gewürze in einer Schüssel mischen. Die Lammwürfel darin wenden, bis alles Seiten geleichmäßig überzogen sind. Nun mit dem Mehl bestäuben und nochmal gut wenden.

Butter und Öl in einem schweren Topf erhitzen. Das Lamm darin einlagig von allen Seiten gut anbräunen, das dauert etwa 8 Minuten. Das Lamm herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Die Hitze etwas reduzieren.

Nun die Zwiebeln und Schalotten in die Pfanne geben (bei Bedarf noch etwas Fett zugeben) und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten, bis sie weich und leicht gebräunt sind, dabei am Schluss auch den Knoblauch zugeben. Zwiebeln und Schalotten auf dem Boden des Crockpots (3,5 l) verteilen.

Die Brühe in die Pfanne gießen, Bratrückstände loskratzen, Ingwerpulver, Zimtstange sowie das Trockenobst zugeben, umrühren. Die Mischung über die Zwiebeln im Crockpot gießen. Das angebratene Lammfleisch obenauf verteilen. Den Deckel schließen und den Crockpot auf High etwa 3 1/2 Stunden garen. Den Inhalt vorsichtig umrühren und abschmecken.

Dazu passt Couscous mit gerösteten Mandelblättchen.

Anmerkung Petra: wunderbar – genau für solche Rezepte ist der Crockpot ideal. Fleisch butterzart.

Das Gericht kann problemlos auch noch etwas länger im Crockpot bleiben, dann aber die Temperatur auf low reduzieren.

Ich hatte erst nur 175 ml Brühe im Topf, nach 3 Stunden habe ich aber nochmal 100 ml nachgeschüttet.

=====

4 Antworten auf „Lamm-Tagine mit Trockenfrüchten aus dem Crockpot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.