Skirt Steak mit Basilikumsauce Fiorentino

Wie versprochen, hier nun ein weiteres Rezept für lange geschmortes Skirt Steak oder Kronfleisch, auch dieses wieder im Crockpot gegart.

Skirt Steak aus dem Crockpot mit Basilikumsauce

Das Rezept stammt aus Beth Henspergers Not Your Mother's Slow Cooker Recipes for Two: For the Small Slow Cooker, einem Kochbuch für 2 Personen und demzufolge für den kleinen Crockpot. Hier wird mit mehr Gewürzen und Kräutern gearbeitet, das Steak zusätzlich mit einer Art Pesto überzogen.

Als Beilage bietet sich bei diesem italienisch anmutenden Rezept eine cremige Polenta an, ich habe mich an dieser orientiert.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Skirt Steak mit Basilikumsauce Fiorentino
Kategorien: Fleisch, Rind, Crockpot
Menge: 2 Gute Portionen

Zutaten

500-600 Gramm   Skirt Steak; Kronfleisch
1 1/2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
1 mittl.   Zwiebel; gehackt
2 Streifen   Bacon; gehackt
2     Knoblauchzehen; gehackt
80 ml   Rotwein (z.B. Chianti)
80 ml   Gute Fleischbrühe
1/4 Teel.   Zimtpulver
1/4 Teel.   Gemahlener Kreuzkümmel
1/8 Teel.   Gemahlene Nelken
1/4 Teel.   Getrockneter Thymian
1/4 Teel.   Bohnenkraut
H BASILIKUMSAUCE
1/2 Tasse   Basilikumblätter
1/4 Tasse   Gehackte glatte Petersilie
1     Knoblauchzehe
1 Essl.   Kapern
2 Essl.   Gehobelte Mandeln oder Pinienkerne
1 Spritzer   Zitronensaft
      Salz
60 ml   Olivenöl
H NACH BELIEBEN
2 Teel.   Butter; verknetet mit
2 Teel.   Mehl; zum Binden

Quelle

  Beth Hensperger
  Not your mothers slowcooker for Two
  Erfasst *RK* 17.01.2012 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Fleisch in vier Teile schneiden, salzen und pfeffern.

Das Öl in einer schweren Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch in 2 Portionen von beiden Seiten braun braten (etwa 3 Minuten). Das Fleisch in den Crockpot geben. Überschüssiges Fett bis auf 2 El aus der Pfanne abgießen. Zwiebeln und Speck zugeben, etwa 3 Minuten braten. Den Knoblauch zugeben, einige Sekunden unter Rühren mitbraten, dann mit Wein ablöschen, dabei die Bratrückstände loskratzen. Brühe, Gewürze und Kräuter einrühren, dann alles über das Fleisch gießen.

Zudecken und 8-10 Stunden auf low garen*, bis das Fleisch butterweich ist.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Basilikumsauce pürieren, abschmecken. Bis zum Gebrauch abgedeckt kalt stellen.

Das Fleisch nach Belieben aufschneiden, auf eine Platte geben und mit der Sauce überziehen. Mit Basilikum dekorieren.

Die Schmorflüssigkeit kann nach Wunsch mit der Mehlbutter gebunden werden (habe ich weggelassen).

Anmerkung Petra: *1 1/2 Stunden auf high, dann weitere 7 auf low geschmort. Wunderbar.

Dazu cremige Polenta analog Cheddar Polenta (250 g Milch, 250 g Wasser, 1 Lorbeerblatt, Thymian, 90 g Polenta, 1 El Butter, 50 g geriebener Bergkäse, 1 El Parmesan).

=====

5 Antworten auf „Skirt Steak mit Basilikumsauce Fiorentino“

  1. Hallo Petra,
    das sieht so gut aus, dass ich es jetzt zum Frühstück sogar verspeisen könnte 🙂
    Ich fahr ja total auf den schwäbischen Zwiebelrostbraten (richtig schön rosa) ab, aber auf diese Art gegart, könnte es, zumindest laut dem Bild, einer meiner neuen Favoriten werden.
    Ich muss das unbedingt mal nachkochen. Außerdem muss ich mir den Crockpot mal genauer anschauen.
    Viele Grüße,
    Jens

  2. Hallo allerseits, ich habe mir kürzlich einen SlowCooker gekauft und bin begeistert. Dieses Rezept wird bestimmt auch einmal in meinem neuen Zauber-Topf landen, sieht lecker aus…
    Viele Grüße, Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.