Stremellachs mit Dill-Schmand-Kartoffeln und Sauerkraut

Stremellachs habe ich schon im Herbst für sehr lecker erklärt, weshalb er kürzlich wieder in der Einkauftasche landete. Zwei interessante Rezepte fand ich: eines kombinierte ihn mit Sauerkraut, das andere mit Kräuterkartoffeln.

Stremellachs mit Dill-Schmand-Kartoffeln und Sauerkraut

Ich habe beide Ideen zusammengeworfen und dafür die vorletzte Portion meines Sauerkrauts im Glas verwendet. Da das Kraut inzwischen gut sauer ist, fand ich die milden Schmandkartoffeln dazu eine prima Ergänzung.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Stremellachs mit Dill-Schmand-Kartoffeln und Sauerkraut
Kategorien: Fisch, Kartoffel, Kohl
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H DILL-SCHMAND-KARTOFFELN
400-500 Gramm   Neue Kartoffeln
      Salz
75-100 Gramm   Schmand
75 Gramm   Saure Sahne
      Pfeffer aus der Mühle
2     Frühlingszwiebeln; fein geschnitten
1 Bund   Dill; gehackt
H SAUERKRAUT
1 Essl.   Butterschmalz
1 mittl.   Zwiebel; gewürfelt
1 Schuss   Weißwein
      Fleischbrühe, nicht zu salzig
300 Gramm   Sauerkraut (Petra selbst gemacht aus dem Glas)
H SOWIE
2 Stücke   Stremellachs a 125 g

Quelle

  Kartoffeln nach einer Idee aus Funkuhr 40/97
  Erfasst *RK* 03.05.2011 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Das Sauerkraut zugeben, mit einem Schuss Weißwein ablöschen, dann mit Brühe nach Bedarf aufgießen und sanft weich köcheln.

Die Kartoffeln schälen, je nach Größe vierteln und in Salzwasser gar kochen.

Die Haut vom Stremellachs abziehen, darunter liegende braune Stellen entfernen. 5 Minuten vor dem Servieren den Sauerkraut-Topf von der heißen Platte ziehen, den Stremellachs aufs Kraut legen und sanft erwärmen.

Den Schmand mit der sauren Sahne verrühren, leicht salzen und pfeffern, den Großteil des Dills und der Frühlingszwiebeln einrühren.

Die Kartoffeln abgiessen, auf der heißen Herdplatte trocken dämpfen, dann die Schmandmischung darüber giessen und alles vorsichtig vermischen und in eine Servierschüssel füllen. Restliche Frühlingszwiebeln und Dill über die Kartoffeln streuen.

Die warmen Kräuterkartoffeln mit dem Kraut und dem geräuchertem Fisch anrichten.

Anmerkung Petra: sehr leckere Zusammenstellung.

=====

8 Antworten auf „Stremellachs mit Dill-Schmand-Kartoffeln und Sauerkraut“

  1. Wenn ich Deine Rezept-Quelle anschaue, kommt mir die Frage, wie Du aus der Fülle an Buch- und Heftmaterial, Deine Ideen rausziehst. Stehst Du vor dem Regal und greifst Dir geziehlt aus Erinnerung ein Heft oder eher zufällig ein Buch, das dich anspricht? Und wenn ich mir dazu Deine Bücherwand vorstelle, finde ich es nochmal spannender, wie Du selektierst. Vielleicht habe ich dann ein gutes Argument, für ein paar Kilo neue Kochbücher 🙂

  2. In dem Fall habe ich einfach das Internet bemüht und Stremellachs
    Rezepte gegoogelt 😉 Wobei ich dann gesehen habe, dass sich das Kartoffelrezept schon in meiner sehr umfangreichen RKSuite-Datenbank befand, die über Jahre aus eigenen erfassten Sachen, aus Newsgruppen, Foren und Mailinglisten gespeist wurde.
    Sonst nehme ich mir oft Bücher vor, die neu sind oder deren Themen mich gerade ansprechen (bei Events sind ja oft Länderküchen gefragt) und notiere mir Sachen, die ich gerne kochen möchte. Wenn ich Glück habe, gucke ich die Listen dann auch mal wieder durch – ganz abgearbeitet werden sie aber sicher nie.

  3. Sieht total klasse aus, das muss ich mal nachkochen. Ich bin ein Freund von Fischgerichten aller Art, speziell aus Lachs kann man immer was tolles machen. Gewürze wie Dill geben immer einen super Pfiff.
    Viele Grüße aus dem sonnigen Karlsruhe

  4. Stremellachs mit Kartoffel-Apfel-Puffern

    Wieder einmal hat mich Stremellachs angelacht. Auf der Suche nach neuen Rezeptideen bin ich diesmal bei den Küchengöttern fündig geworden. Kartoffelpuffer liebe ich ja bekanntermaßen, auch wenn sie Latkes heißen. So war ich sehr gespannt, wie sich der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.