Wirsingtopf mit Bratwurst

Am Samstag stand zuerst das finale Einkochen von hellem und dunklem Kalbsfond auf dem Programm,

Dunkler Kalbsfond

wobei ich für beide Fonds zusammen u.a. 2,5 kg Kalbsknochen, 2 Kalbschwänze und 500 g Kalbsfuß verwendet habe, den dunklen habe ich mit Rotwein gekocht. Danke Robert – es lebe die Vorratshaltung!

Nach so viel Gekoche ging's dann raus in die Natur, wo wir einen neuen Geocache auf den Weg gebracht haben, eine Neuauflage unseres archivierten Schatzes am Apfl-Weiher.

Abends hatte ich dann keine große Lust auf größere Küchenaktionen, deshalb stand ein unkompliziertes Essen auf dem Plan, bei dem ich gleich noch etwas Reste von einem größeren Wirsingkopf unterbringen konnte.

Wirsingtopf mit Bratwurst

Einfach und doch so lecker, dass wir den ganzen Topfinhalt verputzt haben, frische Luft macht hungrig 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Wirsingtopf mit Bratwurst
Kategorien: Eintopf, Kohl, Wurst
Menge: 2 Personen

Zutaten

400 Gramm   Wirsing; geputzt, in Streifen
1     Rote Paprika; geschält, in Würfeln
1     Gelbe Paprika; geschält, in Würfeln
2 Paar   Schweinsbratwürstchen;: in 3 cm lange Stücke
      -geschnitten
1 groß.   Zwiebel; geviertelt, in Streifen
2 Essl.   Öl
1 Essl.   Tomatenmark
1 Essl.   Paprikamark
500 ml   Fleischbrühe; selbstgemacht
      Salz
      Pfeffer
1/2 Bund   Gehackte glatte Petersilie
2 Essl.   Schmand

Quelle

  nach einem Rezept aus dem Web
  Erfasst *RK* 21.03.2011 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Bratwürste darin braun anbraten und mit einem Schaumlöffel wieder herausnehmen.

Die Zwiebelstreifen in den Topf geben und goldgelb anbraten. Nun die Paprikawürfelchen mitbraten, schließlich den Kohl zugeben und unter Rühren anbraten.

Sobald das Gemüse weich wird, das Tomaten- und Paprikamark zugeben und gut unterrühren. Alles mit Fleischbrühe aufgießen, die Bratwürstchen wieder zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und offen etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen.

Vor dem Servieren die gehackte Petersilie einrühren. Den Wirsingtopf mit einem Klecks Schmand servieren.

Anmerkung Petra: einfache, aber sehr schmackhafte Alltagsküche.

=====

13 Antworten auf „Wirsingtopf mit Bratwurst“

  1. Den Wirsingtopf habe ich heute mittag mal probiert – mangels Bratwurst mit Bockwurst 🙂
    Super lecker, schmeckt auf den abendlichen Heißhunger aber auch kalt (mit einem Spritzer Balsamico) wunderbar!

  2. Hüttenzauber: Wirsingtopf mit Bratwurst

    Die Hüttenhilfe wünscht sich für den aktuellen Fremdkochen-Event alles (), was am Besten bei 1 m Neuschnee in 1500 m Höhe in einer eingeschneiten Skihütte vor dem prasselnden Kaminfeuer schmeckt. Für den Hüttenzauber ist also deftige winterliche…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.