Palbohnensuppe mit Tomaten

Draußen herrscht nasskaltes Schmuddelwetter, eine wärmende Suppe tut gut!

Palbohnensuppe mit Tomaten

Eine weitere Portion meiner Palbohnen habe ich hier in Anlehnung an ein chefkoch-Rezept verwertet, allerdings ohne Schinken in einer vegetarischen Version.

Gelernt habe ich, dass man die Bohnen besser getrennt halten sollte, da sich die Garzeiten doch sehr unterscheiden. Die Roten Kiebitzbohnen (von denen ich noch eine Handvoll zugegeben hatte, um auf die erforderliche Menge zu kommen) waren erst nach 1 1/2 Stunden weich, die anderen schon deutlich früher. Wirklich schlimm war das aber nicht: so haben die schon zerfallenden Bohnen die Suppe etwas sämig gemacht, was mir eigentlich ganz gut gefallen hat.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Palbohnensuppe mit Tomaten
Kategorien: Suppe, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vegetarisch
Menge: 3 Portionen

Zutaten

40 Gramm   Speck
      Olivenöl; zum Anbraten
3     Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
4     Tomaten; gehäutet
1/2 Bund   Petersilie
500 Gramm   TK-Palbohnenkerne
600 ml   Gemüsebrühe
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  modifiziert nach
  chefkoch
  Erfasst *RK* 23.08.2010 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Speck in Streifen schneiden. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken. Tomaten achteln und entkernen. Petersilie grob hacken. Bohnen waschen und abtropfen lassen.

Speck im heißen Öl anbraten, die Zwiebeln zugeben und goldgelb schmoren. Knoblauch und Bohnen zugeben, Brühe zugießen und alles bei milder Hitze garen, bis die Bohnen weich sind*. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomaten zugeben, zum Schluss die Petersilie. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Olio santo pikant abschmecken. Nochmal 10 Minuten durchziehen lassen.

Nach Belieben Brot dazu reichen.

Anmerkung Petra: Eingefrorene Palbohnen verwendet.

*Garzeit im Original 30-35 Minuten, bei mir etwa 1 1/2 Stunden (die roten Kiebitzbohnen brauchten am längsten).

=====

7 Replies to “Palbohnensuppe mit Tomaten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.