Türkische Kürbissuppe mit eingestrudeltem Joghurt

Von meinem Butternutkürbis war noch eine Hälfte übrig, auch die sollte in eine Suppe wandern. Nachdem mir die anatolische Joghurtsuppe so gut geschmeckt hatte, habe ich mich hier wieder an einem türkischen Rezept orientiert.

Türkische Kürbissuppe mit eingestrudeltem Joghurt

Die Joghurtsuppe mit Zimt- und Kardamom-Aromen und eingestrudeltem Joghurt stammt aus Turquoise: A Chef's Travels in Turkey. Der australische Küchenchef libanesischer Abstammung Greg Malouf hat zusammen mit seiner früheren Frau Lucy einen üppigen Mix aus Reisebericht und Kochbuch geschrieben, mit einer Vielzahl von wunderschönen Fotos vermittelt er einen lebendigen Einblick in dieses Land voller Kultur, interessanter Menschen und traumhafter Landschaft.

Nicht alle Rezepte sind original türkisch, Malouf variiert und bringt eigene Interpretationen ins Spiel, die er auf sehr ansprechend gestylten Food-Fotos präsentiert. Das Buch ist nicht ganz billig, würde sich aber sicher auch gut unter dem Weihnachtsbaum machen 😉

Übrigens nimmt auch dieses Rezept am 1st Mediterranean Cooking Event – Turkey teil.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Türkische Kürbissuppe mit eingestrudeltem Joghurt
Kategorien: Suppe, Gemüse, Joghurt, Türkei
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Olivenöl
30 Gramm   Butter
2     Lauchstangen; nur das Weiße, in Ringen
3     Knoblauchzehen; gehackt
1/2 Teel.   Zimt
1/4 Teel.   Kardamom
1/2 Teel.   Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 klein.   Butternut Kürbis (ca. 800 g), geschält, entkernt,
      -in Stücke geschnitten
1     Lange rote Chilischote; entkernt, fein gehackt
1     Lorbeerblatt
3 Teel.   Pekmez* (Traubendicksaft)
1 1/4 Ltr.   Hühnerbrühe
H JOGHURT
210 Gramm   Griechischer Joghurt (10% Fett)
1 Teel.   Pekmez
1 Prise   Salz

Quelle

  nach
  Greg and Lucy Malouf
  Turquoise
  A Chef's Travels in Turkey
  Erfasst *RK* 30.10.2009 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Öl und Butter in einem großen schweren Topf erhitzen. Lauch und Knoblauch einige Minuten anschwitzen, dann die Gewürze zugeben und 5-8 Minuten bei geringer Hitze schmoren, bis der Lauch weich ist.

Nun Kürbis, Chili, Pekmez und Lorbeerblatt zugeben, umrühren und mit der Hühnerbrühe aufgießen. Erhitzen und etwa 30 Minuten sanft köcheln lassen.

Währenddessen den Jogurt mit Pekmez und Salz verrühren.

Den Topf vom Herd nehmen und das Lorbeerblatt entfernen. Die Suppe glatt pürieren und abschmecken.

Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen und jeweils einen großzügigen Klecks einstrudeln.

Anmerkung Petra: tolles Aroma durch Zimt und Kardamom, passt perfekt mit dem säuerlichen Joghurt.

*ich habe Granatapfelsirup (Nar eksisi) verwendet

=====

16 Antworten auf „Türkische Kürbissuppe mit eingestrudeltem Joghurt“

  1. mit den Gewürzen ist die Suppe bestimmt sehr lecker und mal ganz etwas anderes, wie die „übliche“ Kürbissuppe, hat schon etwas orientalisches !
    Mit der Spritzflasche zu „strudeln“ ist genial und ist Dir perfekt gelungen.

  2. Die Kürbisernte ist wie jedes Jahr mehr als üppig! So kann ich von Kürbisrezepten nicht genug bekommen! Auch das ist ein Aspekt, der mir an Deinem Blog gefällt: man merkt, dass Du einen eigenen Garten hast!

  3. Spaghetti mit Butternut-Kürbis und Chorizo (und die fast endgültige Kürbis-Rezeptliste)

    Mit mehreren Butternuts ausgestattet, gab es jetzt schon zum zweiten Mal bei uns dieses Gericht (ein Indiz dafür dass es wirklich gut ist), wenn auch nun ein wenig abgewandelt im Vergleich zu der Version bei BBC Goodfood: Spaghetti mit Butternut…

  4. Hokkaido-Kürbissuppe

    Hokkaido-Kürbissuppe ist eines meiner Lieblingsessen im Herbst. Überhaupt gehört Kürbis zu meinen Lieblingsgemüsen, denn er lässt sich unglaublich vielfältig einsetzen, in Suppen, Eintöpfen oder Kuchen ist er eine leckere Ergänzung für den täglichen Sp…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.