Pflückhecht in Kapernsauce

Friedhelm hat auf dem Foto Gräten erkannt, katha und duni lagen völlig richtig, indem sie die langen, dünnen y-förmigen Teile als Hechtgräten identifizierten. Herzlichen Glückwunsch! Über die anderen fantasievollen Antwoten habe ich mich sehr amüsiert 🙂

Helmut hatte einen schönen jungen Hecht gefangen (auf meinen Wunsch sollte er solche Exemplare eher im Wasser lassen). In der Größe hat der Fisch wirklich schönes saftiges Fleisch – ein Ärgernis sind aber die fiesen Gräten. In rohem Zustand lässt sich der Fisch nur schwer sauber filetieren.

Pflückhecht in Kapernsauce

Bei diesem Rezept kann man sie dennoch auf elegante Weise loswerden: Die sanft pochierten Filets werden vorsichtig zerpflückt, dabei lassen sich die Gräten leicht herausziehen.

Natürlich kann man den Fisch dann auch in anderen Saucen anrichten: Safran, Senf – da gibt es jede Menge Möglichkeiten. Das Verspeisen des "Fischragouts" wird in jedem Fall ein Genuss sein.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pflückhecht in Kapernsahne
Kategorien: Fisch, Sauce, Mecklenburg
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H SUD
1     Zwiebel
1/2     Zitrone; Schale und Saft
1 Teel.   Salz
1     Lorbeerblatt
2 Essl.   Weissweinessig
1 Ltr.   Wasser
H SOSSE
1     Zwiebel
30 Gramm   Butter
1/8 Ltr.   Trockener Weisswein
250 Gramm   Schmand
250 Gramm   Süsse Sahne
1/2     Zitrone; den Saft
      Salz
      Pfeffer
60 Gramm   Kapern
600 Gramm   Hechtfilet

Quelle

  Rezeptkalender der
  Stadtwerke Bochum 1993
  Energie-Verlag GmbH, Heidelberg

Zubereitung

Für den Sud Zwiebel halbieren, mit Zitronensaft und -schale, Salz, Lorbeerblatt, Essig und Wasser aufkochen, 30 Minuten ziehen lassen und durch ein Sieb geben.

Für die Sosse Zwiebel in Würfel schneiden, Butter erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Wein, 1/8 l Sud, Schmand und Sahne dazugeben. Sosse bei milder Wärmezufuhr 10 Minuten reduzieren. Sosse mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, Kapern unterrühren.

Hechtfilet im Sud 7 Minuten garziehen lassen. Anschliessend in mundgerechte Stücke zerpflücken und mit der Sosse übergiessen.

Beilage: Salzkartoffeln, Blattsalat.

=====

4 Antworten auf „Pflückhecht in Kapernsauce“

  1. Immer wieder staune ich über diese superleckeren Rezepte hier bei Dir. Die Cantuccini mit weißer Schokolade und Cranberries hab ich nachgebacken und waren ratzfatz weg 😉
    Liebe Petra, darf ich Dir mein erstes aufgefangenes Stöckchen zuwerfen:
    1.) Magst Du den Herbst und warum?
    2.) Was machst Du lieber: kochen oder backen und was ist Dein Lieblingskuchen-/gericht?
    3.) Was gefällt Dir besser: Hörbücher oder liest Du lieber?
    Würde mich freuen, wenn Du’s auffängst
    ganz liebe Grüße
    Christel

Schreibe einen Kommentar zu Bolli's Kitchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.