Urlaubsende…

Wieder einmal viel zu schnell geht der Urlaub zu Ende. Wir waren diesmal sehr aktiv, haben geocachend so manche (Höhen-)Meter zurückgelegt und (wieder einmal) festgestellt, dass man in auch einer Gegend, in der man schon so oft war, noch unendlich viel entdecken kann.

Blick vom Aussichtspunkt Balladrum nach Norden

Stellvertretend für die vielen herrlichen Ausblicke, die wir in den vergangenen 8 Tagen im Tessin genossen haben, hier der Blick vom Punto Panoramico Balladrum nach Norden

Blick vom Aussichtspunkt Balladrum nach Süden

und nach Süden (im See die Brissago-Inseln).

Geoaching-Touren gingen

Essen waren wir im Tessin nur einmal außer Haus: der Risotto im Centovalli ist so gut wie immer 🙂

7 Antworten auf „Urlaubsende…“

  1. Hach, allein der Risotto wäre schon mal wieder eine Reise wert, geschweige denn die Ausflüge in die Gegend!
    Aber jetzt, wo ich weiss, dass Ihr im Moment in Chur festsitzt, nehme ich doch an, dass Ihr auch da wunderbare Caches zu heben sucht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.