Bavette mit Sahnelinsen

Nach der Rückkehr aus dem Urlaub steht leider immer gleich wieder Arbeit an: die Wäscheberge wollen beseitigt werden, der Garten erfordert Aufmerksamkeit. Dieses Jahr ganz besonders, da in den gut 2 Wochen unserer Abwesenheit auch hier im Bayerischen Wald der Frühling bedingt durch das sehr warme Wetter mit Macht Einzug gehalten hat. Das Unkraut wuchert, die Beete sehen verwildert aus…

Also hatte ich mir für den ersten Tag ein Essen herausgesucht, für das ich nicht erst zum Einkaufen fahren musste. Dachte ich – so lange, bis ich die Dose mit den roten Linsen leer vorfand. Dafür hätte ich sogar bis nach Viechtach fahren müssen… Allerdings fand sich aber noch ein Rest Pardina-Linsen. Also umgeschwenkt von Linsen-Zitronen-Sauce zu Spaghetti zu Bavette mit Sahnelinsen.

Bavette mit Sahnelinsen

Das erste Essen hier draußen im Garten – Frühling ist herrlich!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bandnudeln mit Sahnelinsen
Kategorien: Nudel, Hülsenfrüchte
Menge: 2 Personen

Zutaten

150 Gramm   Pardina-Linsen
      Salz
      Pfeffer
2     Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
2     Lorbeerblätter
30 Gramm   Butter
200 ml   Schlagsahne
30 Gramm   Frisch geriebener Parmesan
      Pfeffer
  Etwas   Zitronensaft
200 Gramm   Bavette; oder schmale Bandnudeln
      Frisch gehackte Petersilie
H SOWIE
      Frisch geriebener Parmesan; zum Bestreuen

Quelle

  stark modifiziert nach
  Winke & Rezepte 02/97
  der Hamburgischen Electricitätswerke AG
  Erfasst *RK* 24.04.2009 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Linsen mit 1/2 l leicht gesalzenem Wasser aufkochen und halb zugedeckt etwa 30 Minuten weich kochen.

Inzwischen Zwiebeln pellen, sehr fein würfeln. Knoblauch hacken. Beides mit den Lorbeerblättern in der Butter andünsten. Sahne hinzugießen, im offenen Topf dicklich einkochen. Den Parmesan in der Soße schmelzen, die Linsen zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen, warm halten.

Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung garen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Die Petersilie untermischen. Mit geriebenem Parmesan bestreuen.

=====

7 Antworten auf „Bavette mit Sahnelinsen“

  1. Ich mochte als Kind ja keine Linsen, hat sich aber geändert mittlerweile. Zum Glück sonst hätte ich das Gericht hier gar nicht beachtet, wo es sich so gut liest. Werds bei Gelegenheit ausprobieren 🙂

  2. Was für ein leckeres schnelles Rezept – und dabei doch so originell. Ich habe noch nie darueber nachgedacht Linsen mit Nudeln zu essen. Wieso eigentlich nicht?
    Werde es demnaechst mal ausprobieren. Vielen Dank Petra…
    Liebe Gruesse,
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.