Macaroon Stollen – Makronenstollen

Late but hopefully not too late comes my entry for bread baking day #10 hosted by Baking a Sweet Life with the theme breakfast breads.

Macaroon Stollen

As we are enjoying real summer these days here in Germany we had our
breakfast this morning sitting in the garden, buttering slices of
this wonderful fluffy bread with a slightly crunchy glaze of almonds and sugar.

Macaroon Stollen, sliced

Hinweis: das deutsche Rezept für den Makronenstollen findet Ihr unten.

-========= REZKONV-Recipe – RezkonvSuite v1.4
Title: Macaroon Stollen – Stollen avec Macaron – Makronenstollen
Categories: Bread, Switzerland
Yield: 1 Bread

Ingredients

H DOUGH
480 grams All-purpose flour
200 ml Milk
30 grams Fresh yeast
4 grams Diastatic malt
60 grams Sugar
80 grams Eggs (weight without shells)
1 Lemon: grated rind
60 grams Ground blanched almonds (almond meal)
10 grams Salt
60 grams Butter
H GLAZE
40 grams Egg white; unbeaten
30 grams Sugar
60 grams Ground blanched almonds (almond meal)
Confectioner’s sugar

Source

adapted from
Ecole Professionelle de Richemont
La Boulangerie Suisse
Edited *RK* 05/31/2008 by
Petra Holzapfel

Directions

Mix bread dough ingredients except for salt and butter in a standtype mixer for 5 minutes on first speed, then add salt and butter in pieces and mix for another 8 minutes on second speed. The dough will be slightly sticky but elastic.

Place the dough into a lightly oiled bowl and let ferment for 60-90 minutes in a cool place (to improve the dough you can do a stretch & fold after 40 minutes).

Turn out the dough onto a lightly floured work surface, preshape into a round and let rest covered for 10 minutes. Shape the ball into a log and put it into a buttered loaf pan (30 cm). Let rise covered until the dough has risen almost to the top of the pan.

Preheat the oven to 200°C.

Stir egg white, sugar and almond meal and spread the glaze evenly over the surface of the dough. Score the surface in a diamond-shaped pattern by using a sharp knife and sprinkle lightly with confectioners‘ sugar. Let rise for another 10-20 minutes.

Bake the bread for 40-45 minutes, covering the bread with aluminium foil if it tends to get too dark.

Turn the bread out of the pan and let cool on a rack.

=====

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Makronenstollen – Stollen avec Macaron – Macaroon Stollen
Kategorien: Brot, Mandel, Schweiz
Menge: 1 Rezept*

Zutaten

480 Gramm Mehl
200 ml Milch
30 Gramm Hefe
8 Gramm Levit (P: weglassen)
4 Gramm Backmalz
60 Gramm Zucker
80 Gramm Eier
Zitronenschale; abgerieben
60 Gramm Mandeln, geschält, gemahlen
10 Gramm Salz
60 Gramm Butter
H MANDELGLASUR
40 Gramm Frisches Eiweiß
30 Gramm Zucker
60 Gramm Mandeln, geschält, gemahlen
Puderzucker; zum Bestreuen

Quelle

frei nach
La Boulangerie Suisse
Ecole professionelle de
Richemont
Erfasst *RK* 31.05.2008 von
Petra Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten außer Butter und Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Etwa 5 Minuten auf Stufe 1 (Kenwood) kneten, dann das Salz einrieseln lassen, weitere 8 Minuten auf Stufe 3 kneten, dabei die Butter in Flöckchen zugeben. Der Teig ist leicht klebrig, aber elastisch. Kühl 60-90 Minuten gehen lassen (Petra: 80 Minuten Keller bei 17°C, dabei stretch & fold nach etwa 40 Minuten).

Alle Zutaten für die Glasur verrühren (Eiweiß nicht zu Schaum schlagen).

Den Teig erst grob zu einer Kugel formen, abgedeckt kurz ruhen lassen, dann zu einer Rolle formen. Den Teig in eine gebutterte Kastenform (30 cm) legen und gehen lassen. Nach 3/4 Stückgare die Mandelglasur darübergeben. Die Oberfläche mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig einschneiden und mit Puderzucker leicht überpudern. Fertig gehen lassen. (Petra: nach etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur 25°C glasiert, der Teig war da knapp unter Kastenrand
– hätte evtl. auch noch etwas weiter gehen können. Anschließend noch 20 Minuten gehen gelassen)

Den „Stollen“ bei mittlerer Hitze (200°C) ohne Dampf goldgelb backen (Petra: Rost am besten auf zweituntersten Schiene, da das Brot ziemlich aufgeht. Nach 30 Minuten mit Alufolie abgedeckt, in weiteren 10-15 Minuten fertiggebacken. Brot nicht vorher aus der Form nehmen, ist ziemlich weich).

*Anmerkung: Das Original arbeitet mit der 5fachen Zutatenmenge.

Sehr zarte, leicht nach Mandeln schmeckende Krume, schöne Makronen- Oberfläche.

=====

6 Antworten auf „Macaroon Stollen – Makronenstollen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.