Bunte Gemüsesuppe mit Zucchini

Brrr, was ist das für ein anhaltend häßliches nasskaltes Wetter hier im Osten! Also wenden wir uns erst mal vom Thema Sommerküche ab und etwas Wärmendem zu.

Bunte Gemüsesuppe

Was könnte dafür geeigneter sein als ein schönes Süppchen, das dazu auch noch etwas Farbe auf den Teller bringt. Im Original sind gelbe und rote Tomaten vertreten, ich musste mit roten vorlieb nehmen.

Würzpaste im Mörser

Den besonders komplexen Geschmack erhält die Suppe durch Datteln, Ingwer, Knoblauch, Chili, Zitronenschale und Kreuzkümmel, die im Mörser zu einer Würzpaste zerstoßen werden. Allein schon bei dieser Arbeit wird es einem wieder etwas wärmer 😉

Die Hedonistin scheint übrigens momentan vom Wetter genau so wenig verwöhnt zu sein, sie kocht Milchsuppe.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bunte Gemüsesuppe mit Zucchini
Kategorien: Suppe, Gemüse, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1-2 mittl.   Feste Zucchini*
1 Bund   Frühlingszwiebeln
10-16 klein.   Tomaten; je nach Größe, evt. rot und gelb
      -gemischt
H WÜRZPASTE
3     Datteln (ohne Steine)
15 Gramm   Frische Ingwerwurzel
1     Knoblauchzehe
1     Rote Chilischote
1/2 Bund   Koriandergrün
1/2     Zitrone: dünn abgeriebene Schale
1/2 Teel.   Kreuzkümmelsamen
      Salz
H SOWIE
1 Essl.   Olivenöl
1 Ltr.   Gemüsefond; oder Hühnerbrühe
70 Gramm   Rote Linsen
50 Gramm   Couscous (mittelfeines Korn)

Quelle

  modifiziert nach
  essen & trinken 8/2001
  Erfasst *RK* 07.08.2001 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Zucchini waschen und längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben längs halbieren und in 1 cm breite Rauten schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und nur das Hellgrüne und Weiße in 3-4 mm breite Röllchen schneiden. Kirschtomaten enthäuten und vierteln.

Würzpaste: Von den Datteln die Haut abziehen (Petra: ging nur begrenzt gut, war aber ok so). Ingwer schälen und grob zerschneiden. Die Knoblauchzehe pellen und grob hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und grob hacken. Korianderblättchen von den Stielen zupfen, ebenfalls grob hacken und in einen Mörser geben. Datteln, Ingwer, Knoblauch, Zitronenschale. Chili, Kreuzkümmelsamen und 1/2 Tl Salz zugeben und alle Zutaten zu einer feinen Paste zerreiben.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Ingwer-Dattel-Paste hineingeben und einige Minuten sanft anschwitzen. Die Zucchinistücke zugeben und unter ständigem Rühren kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen und bei milder Hitze 2-3 Minuten garen. Die Linsen verlesen, gut waschen, mit dem Couscous zur Suppe geben und 5 Minuten bei milder Hitze kochen. Mit Salz abschmecken. Tomaten und Frühlingszwiebeln zugeben und 2 Minuten ziehen lassen. In tiefen Tellern servieren.

Anmerkung: Das Original nennt sich "Bunte Gemüsesuppe mit Roten Linsen". Da die Linsen in der Suppe aber kaum auffallen, habe ich sie in "Bunte Gemüsesuppe mit Zucchini" umgetauft (ich habe 2 feste Zucchini verwendet, mehr als im Original vorgesehen). Die Würzpaste macht sich prima!

=====

8 Antworten auf „Bunte Gemüsesuppe mit Zucchini“

  1. ich glaube ich koche mich einfach nach und nach durch das ganze c+c archiv 🙂 die suppe war sehr gut, meine würzpaste habe ich ein bisschen modifiziert (kein frischer koriander im haus…) und ausserdem der suppe noch kichererbsen und zitronensaft hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.