Currykohl mit Lammhackbällchen

Nach dem Vorgriff auf die Feiertage gab’s heute mal richtige "Hausmannskost".

Im Garten habe ich den letzten Spitzkohl vor dem nächsten Schnee gerettet. Aus der Tiefkühltruhe noch ein Päckchen Lammhackfleisch vom selbst zerteilten Lamm geholt und einfach drauf los improvisiert.

Currykohl mit Lammhackbällchen

Wieder mal durfte Billis Currypulver in den Topf wandern, ergänzt von "normalem" mildem Curry, was hauptsächlich Farbe bringt. Ein schöner herbstlicher Eintopf, der rundum glücklich macht 🙂

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Currykohl mit Lammhackbällchen
Kategorien: Eintopf, Kohl, Lamm, Hackfleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
2 Essl.   Butterschmalz
1     Spitzkohl a etwa 1,2 kg
1-2     Möhren; in Scheiben
500 Gramm   Kartoffeln; gewürfelt
1-2 Essl.   Currypulver; Schärfe je nach Belieben
500 ml   Fleischbrühe; Menge anpassen
      Salz
      Pfeffer
100 Gramm   Schmand
H HACKBÄLLCHEN
300 Gramm   Lammhackfleisch
1     Schalotte; fein gewürfelt
1     Altbackenes Brötchen
1 klein.   Ei
2 Essl.   Gehackte glatte Petersilie
      Salz
      Pfeffer
      Butterschmalz; zum Braten

Quelle

  eigenes Rezept
  Erfasst *RK* 13.12.2007 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Spitzkohl vierteln, Strunk und dicke Rippen entfernen, die Viertel in feine Streifen schneiden.

Das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin anbraten. Nach und nach unter Rühren den Kohl zugeben und anbraten, dabei salzen. Wenn alles zusammengefallen ist, das Currypulver einrühren (ich habe scharfes Currypulver und zusätzlich für die Farbe mildes Currypulver verwendet). Nun Möhren und Kartoffeln zugeben, gut vermischen und mit Brühe aufgießen. Alles etwa 30 Minuten sanft simmern lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen, gut ausdrücken. Das kalte Hackfleisch mit Schalotten, Ei, Petersilie, ausgedrücktem Brötchen, Salz und Pfeffer verkneten (falls der Fleischteig zu weich ist, evtl. noch wenig Semmelbrösel zugeben). Aus dem Hackfleisch kleine Bällchen formen.

Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Lammhackbällchen von allen Seiten braun anbraten. Die Bällchen dann auf den Kohl legen und 10 Minuten garziehen lassen.

=====

5 Antworten auf „Currykohl mit Lammhackbällchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.