Curry-Cappuccino von der Süßkartoffel mit Thai-Basilikum

Nachdem ich gestern in Deggendorf über Süßkartoffeln gestolpert bin, konnte ich doch noch ein Rezept ausprobieren, was ich schon seit längerem für das Blog-Event Sommersuppen von Ilka und Ulli im Auge habe: ein leichtes, schaumiges Süppchen mit asiatischer Note.

Cappuccino von der Süßkartoffel

Beim Schälen der  Süßkartoffel kam leider nicht das von mir erhoffte kräftig orangefarbene Fleisch zu Tage, sondern nur blass gelbes Inneres. Kurzerhand habe ich bei der Farbe mit etwas Currypulver nachgeholfen, was ich geschmacklich prima fand.  Zum "Cappuccino" wird das Süppchen durch ein Häubchen aus aufgeschäumter Milch.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Curry-Cappuccino von der Süßkartoffel mit Thai-Basilikum
Kategorien: Vorspeise, Suppe, Gemüse, Asien
Menge: 3 Personen

Zutaten

2 Essl.   Öl
100 Gramm   Süßkartoffel
10 Gramm   Frischer Ingwer
50 Gramm   Zwiebeln
1 Teel.   Mildes Currypulver
2 Essl.   Weißwein
1/2 Ltr.   Milch
      Salz
      Pfeffer
      Zitronensaft; nach Geschmack
6-8 Blätter   Thaibasilikum

Quelle

  nach einer Idee von
  Franz Heppner
  Lean Cuisine
  Erfasst *RK* 14.09.2007 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Die Süßkartoffel waschen, schälen und in 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Süßkartoffel, Ingwer und Zwiebeln darin glasig braten. Den Weißwein angießen und einkochen lassen. Wenn der Weißwein fast völlig verdunstet ist, 1/4 Liter Milch angießen. Alles bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen, bis die Süßkartoffel weich ist.

Die Süßkartoffelsuppe mit einem Mixstab fein pürieren, durch ein Haarsieb streichen, mit Salz und Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken und warm stellen.

Die Thaibasilikumblätter waschen und trockenschütteln, in die warme Suppe geben und diese kurz vor dem Servieren nochmals aufmixen.

Die restliche Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen schaumig schlagen (oder nach Belieben mit einer anderen Methode – z.B. Schlagscheibe des Zauberstabs – aufschäumen).

Die Suppe in geeignete Gläser füllen und die aufgeschäumte Milch oben daraufgeben.

Nach Belieben mit einem kleinen Blättchen Basilikum garnieren.

Anmerkung Petra: kleines feines Süppchen, gut als Vorspeise oder Zwischengang bei einem asiatisch angehauchten Menü.

=====

11 Antworten auf „Curry-Cappuccino von der Süßkartoffel mit Thai-Basilikum“

  1. Sieht köstlich aus, kann ich mir super vorstellen, leicht süßlich mit dem scharfen Ingwer, mhmmm!
    Wie sahen die Süßkartoffeln denn von außen aus? Mein waren bisher immer rot, und innen dann knallorange.

  2. Süsskartoffelpfanne mit Salbei

    Sweet Potato Hash with Canadian Bacon, Red Pepper Sage nennt Cookin Canuck ihre schön bunte Gemüsepfanne, die mir gleich ins Auge fiel und auf die Nachmachliste wanderte. Wo Dara allerdings Canadian Bacon benutzt, bei dem es sich sowohl u…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.