Chaos im Haus…

Seit gestern Morgen herrscht Ausnahmezustand im Hause Chili und Ciabatta.

Lange haben wir es vor uns hergeschoben, aber irgendwann geht es einfach wirklich nicht mehr: die Teppichböden in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Arbeitszimmer müssen ersetzt werden. Das heißt ausräumen, umräumen, abbauen… Das heißt leider aber auch: mein gesamter Kochbuchbestand, schön geordnet nach Ländern, Zutaten bzw. Zubereitungsarten muss evakuiert werden.

Bücherstapel

Seit gestern besetzen nun flächendeckend Kochbuchstapel das Esszimmer, jeder Stapel mit einem Post-it versehen, auf dem Regalnummer und -brett stehen. So kann der Wieder-Einzug hoffentlich einigermaßen geordnet vor sich gehen.

Bitte Daumen drücken, dass alles ganz schnell wieder vorbei (und staubfrei) ist!

13 Antworten auf „Chaos im Haus…“

  1. hui.. das schaut ja aus 😉 aber ich kenne das. blöde teppichböden!!!! wie gut, dass wir in portugal kacheln haben. viel spass beim wiedereinräumen und ich hoffe, dass alles reibungslos klappt!
    lg aus müchen

  2. Du armes Mädchen! Ich bedaure dich. Mir steht im Herbst eine grundlegende Küchenrenovierung mit Fußbodenaustausch bevor… Ich fühle mit dir und drücke die Daumen, dass das schnell vorbei geht.

  3. Genau wie bei lamiacucina, so sieht es täglich in meiner Wohnung aus…..Courage, ich hatte 2 Wasserschäden im Bad, gerade war renoviert, da tropfte es wieder….Macht leider immer Staub und Dreck.

  4. Orangen-Zimt-Biscotti

    Uff. Geschafft. Nach 5 Tagen Möbelrücken und Bücherschleppen ist so langsam ein geordneter Zustand hergestellt. Das Esszimmer ist wieder begehbar, man kann wieder im Wohnzimmer sitzen (auch wenn die Verkabelung diverser Unterhaltungselektronik und die …

  5. …und gleich dabei Staub putzen, alles hat seine gute Seite:-))
    Bitte nicht ein Buch in meine Richtung werfen..
    Petra schon lange wollte ich mal erwähnen, dass ich meine schönsten Kinderjahre in der Oberpfalz verbrachte. Meine Eckstein und Hecht Familie stammt aus Gegend um Tirschenreuth.
    LG Gisela

  6. Ich bin sehr beeindruckt von deiner Kochbuchsamlung! Ich habe nicht einmal einen Bruchteil und werde immer wieder gefragt, wann es denn mal genug sei …*seufz*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.