Lachs auf ofengebackenen Tomaten und Bohnen

Einen weiteren Teil des Lachses  habe ich wieder auf einem Salat angerichtet. Das Wetter macht aber auch wirklich Lust auf Sommerküche!

Lachs auf Bohnen-Tomaten-Salat

Anregung zum Rezept war ein Rezept aus Bills Küche vom australischen Koch Bill Granger.

Kirschtomaten werden im Ofen sanft gebacken und haben – zumindest bei mir – ihre Form dabei fast alle behalten. Die bissfest gegarten grüne Bohnen habe ich habe ich 10 Minuten vor Ende der Garzeit ebenfalls zu den Tomaten gegeben und den Salat lauwarm mit dem sanft in der Pfanne gebratenen Lachs angerichtet.

Die Tomaten platzen im Mund und geben dabei ihr aromatisches Inneres frei, ein feines Geschmackserlebnis. Dazu serviert man eine Basilikum-Mayonnaise und knuspriges Baguette.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Salat mit Lachs und Basilikum-Mayonnaise
Kategorien: Salat, Fisch, Sauce
Menge: 4 Personen

Zutaten

250 Gramm   Kirschtomaten
3     Knoblauchzehen, ungeschält, mit der Messerklinge
      -zerdrückt
60 ml   Bestes Olivenöl, plus
2 Essl.   Zum Garen
4     Lachsfilets (je 180 g), von der Haut befreit
      Meersalz
300 Gramm   Grüne Bohnen, geputzt und bissfest gegart
30 Gramm   Brunnenkresse
175 Gramm   Schwarze Oliven
25 Gramm   Basilikumblätter
H BASILIKUM-MAYONNAISE
2     Eigelb
2 Essl.   Zitronensaft
      Meersalz
      Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Ltr.   Rapsöl
15 Gramm   Basilikumblätter, in feine Streifen geschnitten

Quelle

  Bill Granger
  Bills Küche
  Erfasst *RK* 23.04.2007 von
  Petra Holzapfel

Zubereitung

Den Ofen auf 160°C vorheizen. Die Tomaten und den Knoblauch in einer kleinen ofenfesten Form mit dem Olivenöl übergießen und 35 Minuten im Ofen backen. Beiseite stellen und die Ofentemperatur auf 120°C reduzieren. Die Lachsfilets in eine weitere ofenfeste Form legen und mit 2 Esslöffeln Olivenöl beträufeln. Den Fisch rundherum mit dem Öl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen 35 Minuten backen und vor dem Anrichten 10 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen die Bohnen, die Brunnenkresse, die Tomaten, die Oliven und das Basilikum gleichmäßig auf 4 Teller verteilen. Den Lachs in Stücke zerpflücken, auf den Salaten anrichten und servieren. Die Basilikum-Mayonnaise separat dazu reichen.

Basilikum-Mayonnaise:

Die Eigelbe mit dem Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer verschlagen. Das Öl tröpfchenweise unter ständigem Rühren zugeben. Sobald die Masse emulgiert und dick wird, das Öl in einem steten Strahl unterrühren, bis es vollständig eingearbeitet ist. Zuletzt das Basilikum unterziehen.

Bill: Wenn ich keine Zeit habe, Mayonnaise selbst zu machen, behelfe ich mir mit dieser improvisierten Version, die auch sehr gut schmeckt: 250 g fertige, gute Mayonnaise mit frisch gehacktem Basilikum, Meersalz, schwarzem Pfeffer und etwas Zitronensaft verrühren und abschmecken. Fertig!

Anmerkung Petra: Ich habe die Tomaten wie oben angegeben gebacken und 10 Minuten vor Schluss die bissfest gekochten Bohnen untergemischt. Die Lachsfilets sanft in der Pfanne gerade eben durchgebraten. Anstelle von Brunnenkresse Rucola verwendet, alles mit etwas Zitronensaft beträufelt.

Die Tomaten bleiben beim Garen fast alle ganz, zerplatzen aber lauwarm und aromatisch im Mund. Sehr feines Essen 🙂

=====

3 Antworten auf „Lachs auf ofengebackenen Tomaten und Bohnen“

  1. Lachs mit Ingwer-Ahornsirupmarinade vom Smoker

    Schon seit 2002 trage ich ein Rezept für auf Zedernholz gegarten Lachs mit mir herum. Anders als im von Anne P. Mitchell geposteten Rezept wird dieser cedar-planked salmon normalerweise nicht im Ofen gemacht, sondern grillgeräuchert (BBQ), wie man auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.