Lachs auf Curry-Kokos-Nudeln als schnelle Single-Reste-Küche

Gestern hatten die Kids Nachmittag-Schule und Helmut einen Auswärtstermin –
also bin ich alleine zum Mittagessen. Schnell soll es gehen, aber gut soll’s
natürlich trotzdem sein… Beim Durchschauen der TK-Truhe fallen mir ein einzeln
verpacktes Stück Lachsfilet sowie ein Gefäß mit einem Rest Kokosmilch in die
Hände. Im Kühlschrank stehen noch einige gekochte Nudeln in grün/weiß (Heu und
Stroh). Mit einigen anderen Vorräten lässt sich daraus eine leckere,
blitzschnell gemachte Mahlzeit zaubern, die es beim nächsten Mal sicher für die
ganze Familie geben wird:

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.99.3
Titel: Lachs auf Curry-Kokos-Nudeln
Kategorien: Fisch, Lachs, Nudel, Kokos
Menge: 4 Portionen
600     Gramm  Lachsfilet
250     Gramm  Japanische Eiernudeln
Salz
Pfeffer
1            Zwiebel
3            Knoblauchzehen
1     klein. Rote Chilischote
2      Essl. Sesamöl
2      Teel. Speisestärke
200        ml  Kokosmilch
1      Teel. Limettenschale: abgerieben
2      Essl. Limettensaft
6            Zitronenblätter
100        ml  Weißwein, trocken
1     Prise  Chilipulver
1      Teel. Currypulver
1      Teel. Zucker
1      Essl. Schnittlauch; gehackt
12            Zitronenmelisseblätter
============================== QUELLE ==============================
ELLE bistro 4/2001
-Erfasst *RK* 31.07.2001 von
-Petra Holzapfel
Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen. Kalt abschrecken und
gut abtropfen lassen. Fischfilets abbrausen und in mundgerechte
Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Die
Chilischote längs aufschlitzen, entkernen und in sehr feine Streifen
schneiden. Die Hälfte davon würfeln.
Etwa die Hälfte des Sesamöls im Wok oder in der Pfanne erhitzen und
den Fisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Herausheben und
zugedeckt warm halten.
Das restliche Sesamöl im Wok erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und
Chiliwürfel darin glasig dünsten. Die Speisestärke mit etwas
Kokosmilch anrühren.. Limettenschale und -saft, Zitronenblätter,
Weißwein, Kokosmilch, Chili- und Currypulver sowie Zucker in den Wok
geben und das Ganze unter Rühren aufkochen lassen.
Zum Schluss Nudeln und Schnittlauch dazugeben, vermengen und alles
in vorgewärmte Schälchen füllen. Fisch darauf legen und mit
Chilistreifen und Zitronenmelisse garnieren.
Anmerkung Petra: gemacht als Single-Rezept mit einem Rest Nudeln
(Heu und Stroh), 1 Stück Lachsfilet (angebraten in Pflanzenöl, zum
Schluss mit braunem Sesamöl aromatisiert), 1 Schalotte, 1
Knoblauchzehe, 1 rote Serrano, etwas Kokosmilch, Limettenschale und
saft, einem Schuss Weißwein und 1 Zitronenblatt. Mit Gewürzen wie
oben abgeschmackt, zusätzlich unbedingt einen Schuss Thai-Fischsauce.
Falls erwünscht Speisestärke zum Binden separat in etwas Wasser
anrühren und Sauce damit nach Belieben binden.
Sehr lecker und ganz schnell gemacht!
=====

2 Antworten auf „Lachs auf Curry-Kokos-Nudeln als schnelle Single-Reste-Küche“

  1. Das sieht wirklich sehr lecker aus – mit dem Rezept als Basis kann man bestimmt noch einiges basteln.
    Ich habe gerade mal im Zeitschriftenhandel nach ELLE bistro geschaut und festgestellt, dass die deutsche ELLE bsitro nur noch an die ELLE decoration gepackt erhältlich ist (d.h. 4 der 6 Ausgaben von Ed enthalten auch eine Eb), schade eigentlich, war immer ein schickes Magazin, das sich doch recht wohltuend vom Einerlei der anderen abhob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.