Apfelstreuselkuchen

Irgendwie überkam mich heute morgen die Kuchen-Backlust. Das lag am Rezept für einen Apfelstreuselkuchen, auf das ich gestern in einer Mailingliste aufmerksam wurde (danke Ilka :-))

Der Kuchen ist übrigens auch für nicht so große Apfelkuchen-Fans geeignet: die Apfelauflage ergibt nur eine dünne, säuerlich schmeckende Trennschicht zwischen schokoladigem Rührteigboden und knusprigen Streuseln. Ein schöner, unaufwändiger Kuchen, der mit einem Schlag Sahne noch besser schmeckt.

Und schon wieder ist ein Pfund meiner Äpfel (Cox Orange) verarbeitet 🙂 Ich habe den Kuchen übrigens 35-40 Minuten bei 190°C Umluft gebacken.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: APFELSTREUSELKUCHEN
Kategorien: Backen, Kuchen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H FÜR DEN RÜHRTEIG
110 Gramm Butter (zimmerwarm)
120 Gramm Zucker
3 Eier
1 Pack. Vanillezucker
20 Gramm Kakao
280 Gramm Mehl
1 geh. TL Backpulver
1 Prise Zimt
1 Prise Gemahlene Nelken
H FÜR DEN BELAG
500 Gramm Äpfel
20 ml Rum
20 Gramm Zucker
H FÜR DIE STREUSEL
80 Gramm Butter
80 Gramm Zucker
110 Gramm Mehl
1 Teel. Zimt
H AUSSERDEM
Etwas Puderzucker

Quelle

Eva Heß – Kaffee oder Tee – Sonntagskuchen
Erfasst *RK* 12.11.2005 von
Ilka Spiess

Zubereitung

Für den Rührteig:

Die weiche Butter mit dem Zucker aufschlagen. Das Mehl mit Backpulver, Kakao und den Gewürzen sieben und abwechselnd mit den Eiern in die aufgeschlagene Butter geben. Eine Springform einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Rührteig einfüllen und gleichmäßig verteilen.

Für den Belag:

Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit Rum und Zucker marinieren. Anschließend spiralförmig in die vorbereitete Form legen.

Für die Streusel:

Aus Butter, Zucker, Mehl und Zimt Streusel herstellen und anschließend gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.

Bei 200°C Umluft den Kuchen ca. 30 Minuten backen. Nach dem Auskühlen aus der Form nehmen und die Oberfläche mit etwas Puderzucker bestäuben.

Anmerkung Petra: gemacht mit Cox Orange. Backzeit 35-40 Minuten bei 190°C Umluft. Eine dünne Apfelschicht trennt schokoladigen Rührteigboden und knusprige Streusel. Mit Schlagsahne servieren.

=====

2 Antworten auf „Apfelstreuselkuchen“

  1. Hallo habe heute diesen schönen Kuchen nachgebacken.
    Es wäre vielleicht gut den Rührteig nicht nur mit Mehl zu backen –
    er ist etwas trocken vielleicht mit Mondamin Stärke und Mehl –
    bin keine Expertin – haben Sie vielleicht einen Tip:) für mich.
    Die Streusel sind Oberhammer lecker und auch die gesamte Zusammenstellung
    stimmt -nur eben der Rührteig ist etwas trocken.
    Es macht mir immer wieder Freude Ihre Rezepte nachzukochen und zu backen.
    Vielen Dank und liebe Grüße aus Mecklenburg – Fr. Tiede.

  2. Danke für die Rückmeldung! Ich habe den Kuchen nur dieses eine Mal gebacken und kann daher nichts dazu sagen. Man kann natürlich einen Teig ganz nach den eigenen Vorlieben nehmen, vielleicht testen Sie es einfach mal mit ihrem Lieblingsteig aus! Viele Grüße zurück 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.