Bohnen mal anders

Am Wochenende gab’s mal wieder panierte Hähnchenbrustfilets mit Pommes Frites (Guang Zhen hätte sich über sein Lieblingsessen gefreut!). Anstelle des sonst üblichen Salats habe ich grüne Bohnen dazu gemacht – in einer etwas pikanteren Variante.

Spezielle Zutaten sind hier frittierte Schalotten, rote Chilischoten (die ersten Thai Dragon!) und viel frische Minze. Ungewöhnlich, aber sehr lecker 🙂

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.0

     Titel: Grüne Bohnen mit knusprigen Schalotten, Chili und Minze
Kategorien: Beilage, Gemüse
     Menge: 4 Portionen

      1      Essl. Salz
    675     Gramm  Grüne Bohnen; geputzt
    160        ml  Pflanzenöl
    180     Gramm  Schalotten; in dünne Ringe geschnitten
      1     klein. Thai oder Serrano-Chilischote; vorzugsweise rot,
                   -in dünne Ringe geschnitten
    1/2      Teel. Salz
    1/2     Tasse  Gehackte frische Minze

============================== QUELLE ==============================
                   gekürzt nach
                   Fran McCullough, Molly Stevens
                   The Best American Recipes 2004-2005
                   -Erfasst *RK* 09.09.2005 von
                   -Petra Holzapfel

Salzwasser zum Kochen bringen und die Bohnen im offenen Topf in etwa
5 Minuten gerade eben gar kochen.

Das Öl in einer großen schweren Pfanne auf mittlerer Hitze heiß
werden lassen, es soll aber nicht rauchen. Die Schalotten in 3
Portionen unter Rühren goldbraun frittieren. Mit einem Schaumlöffel
herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sie werden beim
Abkühlen knusprig.

Alles Öl bis auf einen El aus der Pfanne abgießen, dann die Chili
unter Rühren etwa 2 Minuten braten, bis sie weich sind. Die Bohnen
und das restliche Salz zugeben und durchrühren, bis alles heiß ist.
Vom Herd nehmen und mit den frittierten Schalotten und der Minze
vermischen.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.