3. Blog-Event: Eiskreationen

Da ich beim Blog-Event Spargel
gewonnen habe (allerdings nur mit äußerst knappem Ergebnis – an dieser
Stelle herzlichen Glückwunsch an den Zweitplatzierten Meckermann mit
seinem ausgesprochen raffinierten Studenten-Spargel), soll/darf ich das nächste Event ankündigen.

Zur Zeit herrschen ja erfreulicherweise sommerliche Temperaturen, deshalb habe ich mich für ein erfrischendes Thema entschieden:

Ich höre jetzt schon Leute aufschreien: aber ich habe gar keine
Eismaschine! Keine Panik – es geht auch ohne. Für Parfaits z.B. braucht
man keine Maschine, nur eine Tiefkühlmöglichkeit. Erlaubt sind alle
Eisarten wie Sorbet, Scherbet, Joghurteis, Milcheis, Sahneeis, Tofueis,
süß oder auch pikant, ganz nach Lust und Laune.

Und wer kein Eis selbst machen möchte, der kauft eben welches und
bastelt damit einen schönen Eisbecher, eine Eistorte, eine Eisbombe,
ein eiskaltes Getränk…

Lasst eurer Phantasie freien Lauf, wälzt Zeitschriften, durchsucht
Kochbücher oder krempelt das Netz um und macht euch dann an die Arbeit.
Bitte das Fotografieren nicht vergessen! Ich wünsche mir einen
Eintrag bis zum Freitag, 15. Juli mit Rezept und Foto in eurem Blog.
Bitte schickt mir den Permalink auf euren Eintrag in einer Mail an Chili und Ciabatta.

Update: Dieses Logo von Mai hat sich als Werbung für das Event durchgesetzt (siehe auch hier) – es darf gerne weiterverbreitet werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.