Muschelflan

Die Miesmuscheln für die Paella gab’s
nur im verschweißten 1-kg-Paket. 500 g habe ich verbraucht, bleiben
nach Adam Riese noch 500 g übrig. Nun macht man mit 1 Pfund Muscheln
niemand satt 😉

Aber es reicht gerade für eine nette Vorspeise, die ich mal in einem französischen Kochheft gefunden habe.

Von
der Paella habe ich noch etwas Brühe übrig, die wird mit einer Prise
Safran, Wein und Kräutern zum Sud, in dem die Muscheln gekocht werden.
Die gekochten, ausgelösten Muscheln kommen in feuerfeste Förmchen und
werden mit der Flanmasse (eingekochter Muschelsud, Eier, Creme fraiche
und Milch) im Wasserbad im Backofen sanft gegart.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Muschel-Flan
Kategorien: Vorspeise, Muschel
     Menge: 4-6 Portionen

    500     Gramm  Miesmuscheln
     50        ml  Brühe
      1     Prise  Safran
    100        ml  Weißwein
      1            Zwiebel
      2    Zweige  Thymian
      2            Petersilienstängel
      4            Eier
    200        ml  Creme fraiche
    150        ml  Milch
     20     Gramm  Butter; geschmolzen
                   Salz
                   Pfeffer

============================== QUELLE ==============================
                   nach einer Idee aus MaxiCuisine 6/2001
                   -Erfasst *RK* 20.09.2001 von
                   -Petra Holzapfel

Brühe, Safran, Wein, gehackte Zwiebel und Kräuterstängel in einen
Topf geben und zum Kochen bringen. Die Muscheln hineingeben,
pfeffern, zudecken und unter mehrmaligem Rütteln so lange kochen,
bis sie sich geöffnet haben.

Die Muscheln herausnehmen und auslösen, den Sud abfiltrieren und auf
etwa 50 ml einkochen.

Den Backofen auf 160°C vorheizen.

In einer Schüssel die Eier, Creme fraiche und Milch verschlagen, den
Muschelsud zufügen. Abschmecken.

4 Ramequins buttern, die Muscheln darauf verteilen und den Eierguss
darüber verteilen. Die Förmchen im Wasserbad im heißen Ofen 25
Minuten garen, bis der Flan gestockt ist.

Heiß oder lauwarm servieren.

Anmerkung Petra: nette Vorspeise! Flanmasse reicht bei mir für 6
Förmchen, Muscheln könnten es für 6 ein paar mehr sein. Ich habe den
Flan mit einige frischen Thymianblättchen bestreut.

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.