A Menu for Hope – Indonesisches Tintenfisch-Curry

A Menu for Hope

Indonesisches Tintenfisch-Curry

Louisa, Movable Feast

500 g Tintenfisch; gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten
8 kleine rote Chilis; entkernt und feingehackt
6 Schalotten; feingehackt
4 Knoblauchzehen; fein gehackt
1 Stück Kurkuma a 2 cm; gerieben
1 Stück Galanga a 2 cm; gerieben
1/2 Tl Garnelenpaste
2 El Pflanzenöl
1 El brauner Zucker
3 Zitronengrasstängel; ganz aber angequetscht
3 Kaffir-Limettenblätter
1 Tasse (240 ml) Kokosmilch

Die Chilis, Schalotten, Knoblauch, Kurkuma, Galanga und
Garnelenpaste zu einer dicken Paste verarbeiten. Das Öl erhitzen und
die Paste braten, bis sie anfängt zu duften. Den Tintenfisch zugeben
und nur etwa 2 Minuten garen. Den Tintenfisch auf eine gewärmte Platte
geben. Zitronengras, Kaffir-Limettenblätter und Kokosmilch in die
Pfanne geben. Auf mittlerer Hitze reduzieren lassen. Die Currysauce in
eine Sauciere geben und getrennt zum Tintenfisch und gedämpftem weißen
Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.