Käse-Pitka

Wie wär’s in nach all den süßen Plätzchen mit einer herzhaften Abwechslung?

Diese weichen bulgarischen "Brötchen" haben eine
Schafskäse/Ei-Füllung, die ich mit etwas Cayennepfeffer verschärft

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.1

     Titel: Käse-Pitka - Weiche bulgarische Brötchen mit Käsefüllung
Kategorien: Brot, Brötchen, Käse, Bulgarien
     Menge: 1 Rezept

    450     Gramm  Weizenmehl (Typ 550)
      5      Teel. Zucker
    150        ml  Warmes Wasser
      2      Teel. Trockenhefe
    150        ml  Heißes Wasser
  1 1/2      Teel. Salz
  50-75     Gramm  Weiche Butter
    225     Gramm  Feta oder Hüttenkäse (Petra: Schafskäse)
      1            Ei

============================== QUELLE ==============================
                   Lorna Walker, Joyce Hughes
                   Das große Buch vom Brot
                   -Erfasst *RK* 11.03.2004 von
                   -Petra Holzapfel

* Ergibt 6 flache oder 12 runde Brötchen

25 g Mehl und den Zucker mit der Trockenhefe und dem warmen Wasser
gut vermischen. In einer anderen Schüssel 25 g Mehl mit dem fast
kochenden Wasser zu einem Brei anrühren. Lauwarm werden lassen, dann
mit der Hefelösung zusammenmischen. 15 Minuten stehen lassen, bis
sie blasig ist. Das restliche Mehl und Salz zum Teig mischen und
kräftig kneten. In eine befettete Schüssel geben, mit beölter
Plastikfolie zudecken und an einem warmen Ort stehen lassen, bis
sich der Teig verdoppelt hat.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30x45
cm) ausrollen. Mit der weichen Butter gleichmäßig bestreichen und zu
15 cm großen Quadraten schneiden. Den Hüttenkäse mit dem Ei
vermischen und einen Eßlöffel Füllung auf jedes Viereck setzen. Die
Ecken über die Füllung zur Mitte einschlagen und auf ein befettetes
Backblech legen. Die Pitka mit Ei bestreichen und auf oberer Schiene
(Petra: mittlere Schiene) im heißen Backofen (230°C, Gasstufe 4) 10-
15 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

Bemerkung: Aus dem Teig können auch Brötchen ohne Füllung gebacken
werden. Den Teig dann in 12 gleiche Stücke teilen, zu Kugeln formen,
flachdrücken und auf ein Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals
einstechen. Mit Ei bestreichen und wie oben angegeben backen.

Anmerkung Petra: Schafskäsefüllung mit etwas Cayennepfeffer
aufgepeppt. Netter Snack :-)

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.